Was für eine Show! In Los Angeles wurden am Sonntagabend die American Music Awards verliehen und wie jedes Jahr hatte die Gala auch 2016 einige Überraschungen parat. So feierte keine Geringere als Selena Gomez (24) nach ihrem monatelangen Klinik-Aufenthalt ihr großes Showbiz-Comeback. Die schöne Brünette begeisterte nicht nur in strahlendem Rot auf dem Red Carpet, sondern durfte auch einen der begehrten Preise mit nach Hause nehmen. Und ihre Dankesrede sorgte für reichlich Tränen bei ihren Kollegen.

Selena Gomez auf dem Red Carpet der American Music Awards 2016
Frederick M. Brown / Getty Images
Selena Gomez auf dem Red Carpet der American Music Awards 2016

Den Fans von Selena Gomez dürften am gestrigen Abend gleich mehrere Steine vom Herzen gefallen sein. Nachdem sich die Sängerin im September aufgrund von Depressionen und Beschwerden infolge ihrer Lupus-Erkrankung in eine Klinik begeben hatte, scheint sie langsam aber sicher auf dem Weg der Besserung zu sein. In einem roten Walledress und mit glänzenden Augen begeisterte sie am Sonntag die wartenden Fotografen und Fans am Red Carpet der AMAs, strahlte mit ihrem Kleid um die Wette. Emotionaler wurde es später während der Show. Nachdem sie ihren Preis in der Kategorie Favorite Female in Empfang genommen hatte, klärte sie das Publikum über ihre ganz persönliche Leidensgeschichte auf: "2014 war ich zum ersten Mal auf dieser Bühne zu 100 Prozent authentisch und ehrlich zu euch allen. Ich denke, es ist klar, dass die meisten von euch eine Menge von meinem Leben wissen, ob ich es will oder nicht. Ich brauchte eine Pause, ich hatte alles und ich war absolut gebrochen innerlich." Was für ein ehrliches Statement.

Selena Gomez, Sängerin
WENN
Selena Gomez, Sängerin

Man erinnere sich: Kurz nach der endgültigen Trennung von On-Off-Freund Justin Bieber (22) performte Sel vor zwei Jahren ihren Liebeskummer-Song "The Heart Wants What It Wants" – in schlichter Kulisse und mit Tränen in den Augen. Heute ist sie dankbarer denn je, dass ihre Fans ihr auch in schweren Zeiten zur Seite gestanden haben: "Ich bin so dankbar, dass ich die Chance habe, das zu teilen, was ich liebe – jeden einzelnen Tag, mit Leuten, die ich liebe. Ich danke meinen Fans so sehr, ihr seid so verdammt loyal. Ich weiß nicht, womit ich euch verdient habe."

Lady Gaga bei den AMAs
London Entertainment / Splash News
Lady Gaga bei den AMAs

Nach dieser brutal ehrlichen Rede schien der Saal für einen Moment die Luft anzuhalten. Kollegin Lady Gaga (30) kämpfte sogar mit den Tränen. Mit ihren Worten scheint Selena also direkt ins Schwarze getroffen zu haben.