Mit ihrer Kleiderwahl bei den diesjährigen American Music Awards sorgte besonders eine Dame für Furore: Model Chrissy Teigen (30)! In einem schwarzen bodenlangen Kleid, das zwei Schlitze bis zum Bauchnabel hatte, legte Chrissy beim Posieren für die Fotografen den Blick auf so ziemlich alles frei – die "Lip Sync Battle"-Moderatorin trug nämlich kein Höschen. In einer Promiflash-Umfrage haben wir gefragt, was ihr von Chrissys Style haltet. Das Ergebnis ist eindeutig: Der freizügige Look kommt überhaupt nicht an!

Chrissy Teigen auf dem Red Carpet der American Music Awards 2016
Prensa Internacional via ZUMA / ActionPress
Chrissy Teigen auf dem Red Carpet der American Music Awards 2016

Zwar ist Chrissy bekannt für ihre heißen Looks, doch dieses Mal hat es die brünette Schönheit mit ihrem offenherzigen Outfit etwas übertrieben: 82,2 Prozent (821 Votes) von euch finden, dass das zeigefreudige Kleid des Models total daneben ist. Nur rund 17,8 Prozent, was 178 Votes entspricht, jedoch sagten, dass die Gaderobenauswahl sexy ist. Durch den nicht vorhandenen Slip und das selbstbewusste Posing, legte Chrissy aber auch wirklich alles offen – scheint, als hätte die frischgebackene Mama dieses mal etwas zu viel Haut präsentiert.

Chrissy Teigen und Tochter Luna Simone
Instagram / --
Chrissy Teigen und Tochter Luna Simone

Im September 2013 heiratete Chrissy den Musiker John Legend (37). Ihre gemeinsame Tochter Luna Simone krönte im April diesen Jahres das Glück der beiden.

John Legend, Chrissy Teigen und Tochter Luna in Italien
Instagram / --
John Legend, Chrissy Teigen und Tochter Luna in Italien

Schaut euch im Video nochmal den gewagten Look von Chrissy an!