Nach diversen Skandalen und Streitereien sieht es ganz danach aus, als sei im Kardashian-Jenner-Clan Friede eingekehrt. Nicht nur das. Mit der Geburt ihres neuesten Enkelkindes, Dream Renee Kardashian, kommt auch noch großes Glück hinzu. Jetzt schwärmt Momager Kris Jenner (61) vom Kind von Sohn Rob Kardashian (29) und seiner Verlobten Blac Chyna (28). Dabei findet sie auch rührende Worte über den eigenen Nachwuchs.

Blac Chyna und Rob Kardashian im Mai 2016 bei Chynas Geburtstag in Hollywood
Greg Doherty / Freier Fotograf
Blac Chyna und Rob Kardashian im Mai 2016 bei Chynas Geburtstag in Hollywood

Enkelkind Dream bringt der Großfamilie bereits kurz nach ihrer Geburt viel Freude, wie Kris nun am Rande einer Wohltätigkeitsveranstaltung gegenüber Us Weekly verriet: "Das war eine spektakuläre Woche, denn Rob ist so glücklich und so aufgeregt und sein Glück will er mit jedem teilen." Klingt ganz danach, als seien auch böse Gerüchte über die Vaterschaft des Kindes komplett vergessen.

Kris Jenner verlässt im November 2016 ein Restaurant in Los Angeles
Perez/X17online.com
Kris Jenner verlässt im November 2016 ein Restaurant in Los Angeles

Auch auf ihren eigenen Nachwuchs hat die geschäftige Kris, die erst vor Kurzem von Tochter Kylie (19) als Managerin entlassen wurde, noch Lobeslieder zu singen: "Es ist so toll seinen eigenen Babys dabei zuzusehen, wie sie ein Baby bekommen. Es ist so verrückt zu sehen, wie alle Kinder groß werden und ihre eigenen Kinder haben. Es macht mich so glücklich. Das ist es, worum es im Leben geht." Es hat ganz den Anschein, als sei nach den tragischen letzten Monaten etwas Ruhe in die Hollywood-Familie eingekehrt.

Kris Jenner und Rob Kardashian im Mai 2014 am Flughafen Los Angeles
Juilano-Maciel/X17online.com
Kris Jenner und Rob Kardashian im Mai 2014 am Flughafen Los Angeles

Wie Blac Chyna bereits kurz nach der Geburt wieder aussieht, erfahrt ihr in unserem Video.