Normalerweiße ist Leonardo DiCaprio (42) für sein großes Herz und politisches Engagement bekannt. Er ist UNO-Botschafter, kämpft gegen den Klimawandel und hegt engen Kontakt zu seinen Fans. Doch jetzt offenbart ausgerechnet sein Stiefbruder Adam Farrar eine andere Seite des Schauspielers. Hat der Hollywood-Star ihn im Stich gelassen?

Zumindest wenn es nach Adam Farrar geht, soll Leonardo DiCaprio ihm schon seit zwei Jahren die kalte Schulter zeigen. Adam, der ebenfalls Schauspieler ist, berichtete der Daily Mail von der Enttäuschung über seinen kleinen Stiefbruder. Obwohl sie in der Vergangenheit eine innige Beziehung hatten, soll der Filmstar heute auf Anrufe nicht mehr reagieren. "Leo möchte die Welt retten, aber er sorgt sich mehr um die Umwelt und den Klimaschutz als um seinen eigenen Bruder", offenbart Farrar seine tiefe Verletzung. Harte Worte – doch was steckt hinter dieser Aussage? DiCaprio Verhalten ist nämlich vielleicht nicht ganz unbegründet. Adam ist weniger für eine erfolgreiche Schauspielkarriere als für seine Drogensucht und kriminelle Vergangenheit bekannt. Ob der Oscar-Preisträger ihn wirklich hilflos zurückgelassen hat oder ob es einen anderen Grund für die Kontaktsperre gibt, ist nicht klar. Leos Sicht auf die Dinge ist sicherlich eine andere. Doch auch Adams Meinung über den Lebensstil des Hollywood-Lieblings ist überraschend.

"Die Tatsache, dass er immer noch feiern geht und sich mit Topmodels umgibt, erfüllt mich mit Mitleid. Er ist nicht erwachsen geworden", kritisiert das Familienmitglied weiter. Im Gegensatz zu Leo beteuert Adam, sein Leben mittlerweile unter Kontrolle zu haben. Letztendlich zeigt sich der verlassene Bruder zumindest ein wenig einsichtig und gibt sich versöhnlich. "Ich bin ein erwachsender Mann und für mein eigenes Verhalten verantwortlich. Ich gebe Leo dafür nicht die Schuld." Was meint ihr, ist an Adams Vorwürfen etwas dran? Hat Leo ihn wirklich im Stich gelassen?

Leonardo DiCaprio und Tom Hardy bei der "The Revenant"-PremiereFrazer Harrison / Getty Images
Leonardo DiCaprio und Tom Hardy bei der "The Revenant"-Premiere
Leonardo DiCaprio bei einem Pressetermin für "Before the Flood" 2016Gustavo Caballero/Getty Images
Leonardo DiCaprio bei einem Pressetermin für "Before the Flood" 2016
Was haltet ihr von Adams Aussage, dass sein Stiefbruder Leonardo DiCaprio den Kontakt abgebrochen hat?936 Stimmen
695
Ich verstehe Leo. Mit der Drogensucht ist Adam selbst daran Schuld, dass sein Stiefbruder sich abgewendet hat.
241
Ich versteh Adam. Leo hätte für ihn auch in schweren Zeiten zur Seite stehen sollen. Sonst ist ihm Familie doch auch so wichtig!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de