Hollywood-Star Brad Pitt (52) kann aufatmen: Vor wenigen Tagen wurde die Anklage wegen Kindesmisshandlung fallen gelassen. Brad kann sich jetzt also voll und ganz auf sein Leben als Neu-Single konzentrieren. Sein Single-Dasein scheint der Womanizer mit einem neuen Social-Media-Account eingeläutet zu haben!

Brad Pitt bei der "Alied"-Pressekonferenz in Shanghai
Emmanuel Wong / Getty Images for Paramount Pictures
Brad Pitt bei der "Alied"-Pressekonferenz in Shanghai

Auf Instagram tauchte vor wenigen Tagen ein Account von Brad auf, der mit einem blauen Häkchen als "echt" verifiziert wurde. Wird der "Fight Club"-Star auf diesem Profil seinen Fans in Zukunft private Einblicke in sein Single-Leben geben? Dem Frauenschwarm folgen auf dem Account bisher nur knapp 28.600 Fans! Zum Vergleich: Sein Kollege Leonardo DiCaprio (42) hat stolze 12,4 Millionen Abonnenten auf der Social-Media-Plattform. Auch die teilweise seltsamen Bildunterschriften unter den professionellen Red-Carpet- und Set-Fotos lassen vermuten, dass hier nicht Brad persönlich am Werk war.

Brad Pitt in Westwood 2016
Frazer Harrison / Getty Images
Brad Pitt in Westwood 2016

Der blaue Verifiziert-Haken auf Instagram wurde 2014 eingeführt, um Fake-Accounts von Personen des öffentlichen Lebens zu entlarven. Ob das neue Brad-Pitt-Profil ein Beweis ist, dass dies nicht immer funktioniert?

Brad Pitt beim "Allied"-Fan-Event in Los Angeles
Jonathan Leibson / Getty Images for Paramount Pictures International
Brad Pitt beim "Allied"-Fan-Event in Los Angeles

Thanksgiving werden die Jolie-Pitts übrigens als komplette Familie verbringen. Welches Familienmitglied für die Versöhnung sorgte, erfahrt ihr im Video:

Was denkt ihr: Ist der verifizierte Instagram-Account von Brad Pitt ein Fake?

  • Das ist auf keinen Fall sein echter Account.
  • Ich könnte mir vorstellen, dass Brad persönlich dahinter steckt.
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 300 Das ist auf keinen Fall sein echter Account.

  • 117 Ich könnte mir vorstellen, dass Brad persönlich dahinter steckt.