Seit dem gestrigen Freitag ist öffentlich bekannt: Schauspieler Falk-Willy Wild und die ehemalige "Glücksrad"-Fee Maren Gilzer (56) sind ein Paar. Seitdem sie sich auf einer Promi-Party kennengelernt haben, scheint die Chemie zu stimmen. Nun verriet die Moderatorin, was sie an ihrem sieben Jahre jüngeren Freund besonders schätzt.

Maren Gilzer im November 2016 bei der Künstler gegen Aids-Gala in Berlin
AEDT/WENN.com
Maren Gilzer im November 2016 bei der Künstler gegen Aids-Gala in Berlin

"Wir haben sofort Witze gemacht auf einem Niveau, was nur Menschen machen, die sich schon ewig kennen", berichtet die 56-Jährige gegenüber Promiflash über die erste Begegnung der beiden Schauspieler. Seitdem verbringen die beiden viel Zeit miteinander. "Wir machen viel privat zusammen, kochen, backen [...] besonders reisen ist ein großes Hobby von uns." Außerdem schätze Maren die Tiefsinnigkeit und den Humor des ehemaligen Rote Rosen-Darstellers.

Maren Gilzer und Falk-Willy Wild bei der Jubiläumsveranstaltung 70 Jahre CCC in Berlin
Frederic / ActionPress
Maren Gilzer und Falk-Willy Wild bei der Jubiläumsveranstaltung 70 Jahre CCC in Berlin

Derzeit verbringt das Paar die letzten Tage ihres ersten Liebes-Urlaubs in Ägypten. Pläne für ein gemeinsames Nest oder gar eine Hochzeit gibt es vorerst nicht: "Wir lassen es langsam angehen."

Maren Gilzer im Ägypten-Urlaub
Facebook / --
Maren Gilzer im Ägypten-Urlaub

Was Falk-Willy selber zu den sieben Jahren Altersunterschied sagt, erfahrt ihr bei uns im Video.