Hans und Franz frei schwingend – so hat es Heidi Klum (43) am liebsten. Ihre Brüste, die sie auf diese beiden deutschen Namen getauft hat, zwängt das Topmodel ungern in enge BHs. Zuletzt demonstrierte sie ihre Freizügigkeit vor Ex-Mann Seal (53) beim gemeinsamen Shoppen. Jetzt erklärte Heidi, weshalb sie gerne ihren Busen zeigt und welche Rolle ihre deutsche Herkunft in diesem Zusammenhang spielt.

Heidi Klum bei der amfAR's Inspiration Gala in Los AngelesMichael Boardman/WENN.com
Heidi Klum bei der amfAR's Inspiration Gala in Los Angeles

Für Seal scheint Heidis Vorliebe für BH-lose Outfits ganz normal zu sein, für die Öffentlichkeit eher weniger. Gegenüber dem Ocean Drive Magazine gestand die 43-Jährige nun: "Ich bin Nudistin!" Dann plauderte sie weiter aus dem Nähkästchen: "Ich bin mit meinen Eltern immer an FKK-Strände gegangen. Deshalb habe ich keine Probleme mit Freizügigkeit." Für ihre deutschen Fans sind Sonnenbäder an Nacktstränden kulturell nachvollziehbar, doch in den USA wirke solch ein Verhalten nach eigenen Aussagen der hübschen Blondine eher befremdlich.

Heidi Klum beim Shoppen mit Ex-Mann SealWENN
Heidi Klum beim Shoppen mit Ex-Mann Seal

In ihrer Wahlheimat versucht die "Project Runway"-Moderatorin, ihre Brüste in der Öffentlichkeit zu verstecken oder zumindest zu verdecken. "Ich mache natürlich kein FKK, wo viele Leute sind. Wenn man aus den Orten herauszoomen würde, an denen ich mit meinem Freund bin, würde man sehen, dass dort niemand anderes ist", betonte die Model-Mama. Trotzdem möchte Heidi Klum ihre Brüste auch zukünftig nicht verbergen. Wäre ja auch zu schade, oder was meint ihr? Stimmt jetzt ab!

Heidi Klum bei Project Runway in New YorkActionPress
Heidi Klum bei Project Runway in New York
Wie findet ihr es, dass Heidi Klum zum Nudismus steht und gerne ohne BH rumläuft?1656 Stimmen
702
Sehr gut, sie sollte ihren schönen Körper nicht verstecken! Das sollte niemand!
383
Nervig! Man sollte sich nicht in der Öffentlichkeit entblößen!
571
Ich finde FKK gut, aber Heidis Freizügigkeit wirkt eher wie Eigenvermarktung!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de