Drei Wochen sind seit dem großen Wahlschock inzwischen vergangen – Donald Trump (70) wird der 45. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika! Am 20. Januar wird der umstrittene Unternehmer sein Amt antreten. Nach Hillary Clintons (69) Niederlage wurden viele Stimmen laut, dass die First Lady Michelle Obama (52) sich 2020 für das Amt aufstellen lassen soll. Doch will Michelle wirklich Präsidentin werden? Ihr Mann Barack Obama (55) äußerte sich dazu jetzt in einem Interview!

Michelle Obama im November 2016
NICHOLAS KAMM / AFP / Getty Images
Michelle Obama im November 2016

Michelle for President 2020? Diese Frage beantwortete Barack im Gespräch mit dem Magazin Rolling Stone: "Michelle wird sich niemals für das Amt aufstellen lassen. Sie ist wirklich talentiert. Man sieht ja, wie viel Zuspruch sie von den US-Amerikanern bekommt." Dennoch käme es für seine Frau nicht in Frage, Politikerin zu werden. Michelle selbst äußerte sich bereits im März beim SXSW Film Festival in Austin, dass sie das Amt der Präsidentin nicht anstrebt: "Nein. Nein, ich werde es nicht tun." Trotz des Wahlergebnisses, scheint sie diese Entscheidung nicht revidieren zu wollen.

Barack Obama und Michelle Obama in Dubuque, Iowa
Scott Olson/Getty Images
Barack Obama und Michelle Obama in Dubuque, Iowa

Nach Obamas Amtszeit werden Barack und Michelle aber nicht vor der Bildfläche verschwinden: Wie der Präsident erklärte, werden sie auch in Zukunft weiterhin politisch aktiv bleiben und sich für ihre Überzeugungen einsetzen. Was haltet ihr von Michelles Entscheidung? Stimmt in der Umfrage unter dem Artikel ab!

US-Präsident Barack Obama und Michelle
Pool / Auswahl (Getty)
US-Präsident Barack Obama und Michelle

Von welchem britischen Royal die First Lady besonders angetan ist, erfahrt ihr hier:

Was haltet ihr von Michelle Obamas Entscheidung, sich nicht für die Präsidentschaftswahl 2020 aufstellen zu lassen?

  • Ich kann ihre Entscheidung nachvollziehen. Sie bleibt ja trotzdem weiterhin aktiv.
  • Ich finde es sehr schade! Ich würde sie gerne als US-Präsidentin sehen.
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 686 Ich kann ihre Entscheidung nachvollziehen. Sie bleibt ja trotzdem weiterhin aktiv.

  • 1.593 Ich finde es sehr schade! Ich würde sie gerne als US-Präsidentin sehen.