Acht Jahre ist es her, dass Hollywood-Schauspieler Heath Ledger (✝28) viel zu früh an einer Überdosis Beruhigungsmittel starb. Seine Tochter Matilda ist mittlerweile elf Jahre alt und lebt mit ihrer Mutter Michelle Williams (36) in Brooklyn. Die Schauspielerin hält das süße Mädchen, das ganz nach ihrem Vater kommt, so gut wie möglich aus der Öffentlichkeit fern. Nur hin und wieder gibt sie Details über das gemeinsame Leben preis. Jetzt gewährte Michelle ihren Fans einen seltenen Einblick, der zeigt: Auch Zeit heilt nicht alle Wunden!

Michelle Williams mit Tochter Matilda Ledger 2013
Christopher Peterson/Splash News
Michelle Williams mit Tochter Matilda Ledger 2013

Im Film "Manchester By The Sea" spielte die schöne Blondine dieses Jahr eine Mutter, die versucht, mit einer Familientragödie umzugehen – eine Erfahrung, die die 36-Jährige offensichtlich aus ihrem Privatleben kennt. Gegenüber dem Porter Magazine gestand die Golden Globe-Gewinnerin nun, wie sehr sie immer noch darunter leide, dass ihre Tochter ohne Vater aufwachsen muss. "Im Großen und Ganzen glaube ich daran, Situationen nicht zu bekämpfen, sondern zu akzeptieren", meinte der ehemalige Dawson's Creek-Star. Nur die Tatsache, dass ihr Kind keinen Vater mehr hat, könne sie nicht akzeptieren. "Wissen Sie, das ist einfach etwas, dass... Ich meine, das wird einfach niemals richtig sein!", äußerte sie sich und lässt damit keinen Zweifel offen, dass sie der Verlust des Joker-Darstellers immer noch mitnimmt.

Schauspieler Michelle Williams und Heath Ledger 2006 in London
Z. Tomaszewski / WENN
Schauspieler Michelle Williams und Heath Ledger 2006 in London

Für ihre emotionale Rolle in "Manchester By The Sea" wird Michelle Williams bereits als heiße Favoritin für einen Oscar gehandelt. Zuletzt wurde darüber spekuliert, ob die alleinerziehende Mutter eine Liebesbeziehung mit ihrem Filmpartner Casey Affleck (41) eingegangen sei. Bisher gibt es zu diesem Thema kein offizielles Statement.

Michelle Williams bei den Gouvernors Awards in Los Angeles
Frederick M. Brown / Getty Images
Michelle Williams bei den Gouvernors Awards in Los Angeles