Was die Kardashians können, kann Tanja Tischewitsch (27) schon lange! Im Juli hat die Sängerin ein Instagram-Profil für ihren Sohn Ben Francis eingerichtet, genau wie es vor Kurzem Blac Chyna (28) und Robert Kardashian (29) für ihr Baby Dream Renee Kardashian gemacht haben. Auf Bens Profil postet Tanja viele süße Fotos aus dem Leben ihres kleinen Jungen – geht sie damit zu weit? Die Promiflash-Leser sagen ja!

Tanja Tischewitsch und ihr Sohn Ben Francis
Instagram / ben.francis.t
Tanja Tischewitsch und ihr Sohn Ben Francis

Insgesamt 1899 Promiflash-Leser haben abgestimmt und sind sich einig: Sie finden Tanjas Baby-Postings auf einem eigenen Account daneben! Dieser Meinung waren stolze 90,9 Prozent, also 1727 Leser. Die restlichen 9,1 Prozent finden es absolut in Ordnung, dass der kleine Ben Francis schon eine Instagram-Seite hat, obwohl er erst wenige Monate alt ist.

Ben Francis, Sohn von Tanja Tischewitsch
Instagram / ben.francis.t
Ben Francis, Sohn von Tanja Tischewitsch

Seit Juli postet Tanja Tischewitsch Videos und Schnappschüsse von ihrem Sohn in allen Lebenslagen auf Instagram. Bens erstes Babyschwimmen, ein Ausflug ins Disneyland oder ein entspannter Spaziergang mit Mama Tanja – alles wird mit den über 4000 Abonnenten geteilt. Das Profil bewirbt Tanja auch auf ihrer Facebook-Seite, deren Follower allerdings auch nicht begeistert von diesem Projekt scheinen: Kritische Kommentare mahnen die junge Mutter, die Privatsphäre ihres Babys zu achten.

Ben Francis und Mama Tanja Tischewitsch
Instagram / ben.francis.t
Ben Francis und Mama Tanja Tischewitsch

Wie das Liebesleben von Tanja Tischewitsch aktuell aussieht, erfahrt ihr im Videoclip.