Vor zehn Tagen wurde Rapper Kanye West (39) wegen einer vorübergehenden Psychose in ein Krankenhaus in Los Angeles eingeliefert. Doch wie es dem Musiker wirklich ging, blieb lange unklar! Jetzt soll sich Kanyes Zustand tatsächlich so stabilisiert haben, dass er das UCLA Medical Center nach über einer Woche endlich verlassen durfte!

Kim Kardashian und Kanye West bei den "MTV Video Music Awards 2016" in New York
C.Smith/WENN.com
Kim Kardashian und Kanye West bei den "MTV Video Music Awards 2016" in New York

TMZ bestätigt: Kanye ist wieder bei seiner Kim (36) und seinen beiden Kindern North (3) und Saint! Seine Frau soll den labilen Superstar persönlich aus dem Krankenhaus in Begleitung seines persönlichen Arztes Dr. Michael Farzam abgeholt und in ihre gemeinsame Villa gebracht haben. Auch wenn seine Entlassung erst einmal eine gute Nachricht zu sein scheint, bedeutet dies aber nicht, dass der "Gold Digger"-Interpret wieder komplett gesund ist. Denn wie das Online-Magazin weiter berichtet, wird West auch weiterhin psychologisch und medizinisch behandelt!

Kanye West am Flughafen Los Angeles
Sharky/Polite Paparazzi/SPLASH
Kanye West am Flughafen Los Angeles

Wegen eines Zusammenbruchs vor über einer Woche musste Kanye nicht nur ein Konzert, sondern auch alle Folgetermine seiner "Saint Pablo"-Tour absagen – seine Einlieferung ins Krankenhaus bewegte tausende Fans. Nun wird Kanye erst einmal die Arbeit ruhen lassen müssen, um sich vollkommen zu erholen.

Kanye West im Oktober 2016 vor seiner Wohnung in New York
TNYF/WENN.com
Kanye West im Oktober 2016 vor seiner Wohnung in New York

Wie dramatisch Kanyes Einlieferung wirklich abgelaufen ist, seht ihr hier: