Diese Mutter-Tochter-Beziehung ist wirklich eine ganz besondere: Natascha (52) und Cheyenne Ochsenknecht (16) gehen durch dick und dünn, zeigen sich gerne zusammen bei Veranstaltungenund haben jetzt sogar eine Verbindung, die im wahrsten Sinne des Wortes unter die Haut geht: ein gemeinsames Tattoo!

Um welches Motiv es sich dabei handelt, erzählt Natascha Ochsenknecht bei der Party zum einjährigen Jubiläum der "Berlin Blonds" im Gespräch mit Promiflash: "Es ist eine Friedenstaube sozusagen. Habe ich mit meiner Tochter zusammen. Sie hat genau das gleiche, nur in Weiß." Eine rote Taube für Mama und eine weiße für Tochter Cheyenne also!

Doch das Vögelchen ist nicht nur eine Verbindung für die zwei Ochsenknecht-Damen. Es hat für die beiden auch eine ganz besondere Bedeutung – vor allem in der heutigen Zeit, die geprägt ist von Terror-Anschlägen und bewaffneten Konflikten: "Viele Menschen streiten sich und es gibt überall Krieg. Da wollten wir ein bisschen ein Zeichen setzen für den Frieden", verrät Natascha. Cheyenne möchte aber vor allem eines: "Es ist eines meiner wichtigsten Tattoos, da ich mir wieder Frieden in der Familie wünsche." Mehr möchte sie jedoch zu dem Thema nicht sagen.

Natascha und Cheyenne Ochsenknecht, Sila Sahin sowie Tanja BülterInstagram / nataschaochsenknecht
Natascha und Cheyenne Ochsenknecht, Sila Sahin sowie Tanja Bülter
Cheyenne Ochsenknechts neues Tauben-TattooPromiflash
Cheyenne Ochsenknechts neues Tauben-Tattoo
Natascha und Cheyenne Ochsenknecht bei der Party zum ersten Jubiläum der "Berlin Blonds"AEDT/WENN.com
Natascha und Cheyenne Ochsenknecht bei der Party zum ersten Jubiläum der "Berlin Blonds"
Mama-Tochter-Tattoo: Nataschas & Cheyennes coole Aktion!Sonstige


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de