An hässlichen Schlammschlachten zwischen Ex-Geliebten hat das Jahr 2016 wirklich so einiges geboten. Vor kurzem setzte Milliardärs-Gattin Jocelyn Wildenstein (76) aber noch einen obendrauf und attackierte ihren Lover Lloyd Klein (49) mit einer Schere. Der Angegriffene wehrte sich und ging am vergangenen Samstag auf seine einstige Geliebte los!

Laut der New York Daily News kam es schon wieder zu einem handgreiflichen Beziehungsdrama im Hause Wildenstein: Am Samstagnachmittag tauchte Jocelyns Lover Lloyd im gemeinsamen Nobel-Apartment im New Yorker Trump-Tower auf. Dort wollte er nur ein paar persönliche Gegenstände einsammeln – doch dann eskalierte die Situation. Wie Jocelyn der Polizei berichtete, sei Klein vollkommen ausgerastet und habe sie brutal attackiert. Er soll die High-Society-Lady gepackt und zu Boden geworfen haben, nachdem er zuvor unerlaubt ins Schlafzimmer gestürmt war. Sie erlitt diverse Prellungen und eine leichte Nackenverletzung. Lloyd wurde daraufhin festgenommen. Da er die Gegenstände – darunter auch eine Kreditkarte – außerdem ohne die Einwilligung der schwerreichen Beauty-OP-Enthusiastin mitnehmen wollte, lautet die Anklage nun "schwerer Diebstahl und Körperverletzung".

Erst am Mittwoch zuvor hatte die Katzenfrau selbst ihre Krallen ausgefahren. Sie verletzte Lloyd Klein mit einer Schere und zerkratzte ihm das Gesicht. Dafür wird auch sie sich wegen gefährlicher Körperverletzung vor Gericht verantworten müssen.

Mehr zum diesem extravaganten Liebesdrama gibt es im folgenden Clip:

Scherenattacken und ganz viel Drama – streiten Stars heftiger als "Normalo"-Pärchen?2074 Stimmen
1381
Auf jeden Fall! Die haben doch eh alle ein Rad ab...
693
Nein. Bei ihnen gerät es nur schneller an die Öffentlichkeit!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de