Er kann es immer noch nicht fassen! Die Beziehung von Robert Kardashian (29) und Blac Chyna (28) war von Anfang an turbulent. Immer wieder gab es Streit- und Trennungsgerüchte um die zwei. Jetzt scheint alles wirklich endgültig aus zu sein. Blac packte ihre Sachen und verließ ihren Verlobten, das gemeinsame Baby nahm sie mit! Und genau diese Tatsache ist die, die Rob am meisten zusetzt: Er sehnt sich nach Töchterchen Dream Renee!

"Ich vermisse dieses Mädchen so sehr...", schrieb der frischgebackene Papa bei Instagram, "Ich habe noch nie jemanden so geliebt wie Dream! Guckt mal, ihr Daumen zeigt hoch. Ich hätte niemals gedacht, dass eine Frau versuchen würde, mir mein Glück zu nehmen, wenn ich sie doch nur glücklich machen wollte. Man, das ist schrecklich. Ich muss meine Augen schließen, weil es mich so fertig macht." Zu dem emotionalen Eintrag postete Rob ein süßes Foto seiner niedlichen Tochter Dream, die mit großen Augen in die Kamera blickt und ihren kleinen Daumen tatsächlich hochzuhalten scheint.

Rob Kardashian leidet offensichtlich sehr darunter, dass Blac ihn sitzengelassen und seine Tochter mitgenommen hat. Ob er mit seinen ehrlichen Worten den Gerüchten, die Trennung sei nur ein PR-Stunt, um die Quoten seiner Reality-Show hochzutreiben, ein Ende setzen kann? Seltsam ist jedoch, dass Rob Bild und Text mittlerweile wieder gelöscht hat...

Dream, Tochter von Rob Kardashian und Blac ChynaInstagram / robkardashian
Dream, Tochter von Rob Kardashian und Blac Chyna
Blac Chyna und Robert Kardashian in HollywoodGreg Doherty / Getty Images
Blac Chyna und Robert Kardashian in Hollywood
Robert Kardashian und Dream Renee KardashianInstagram / krisjenner
Robert Kardashian und Dream Renee Kardashian
Glaubt ihr, Blac und Rob inszenieren den Streit nur für bessere Quoten?2112 Stimmen
1159
Ja, das ist doch offensichtlich.
953
Nein, die haben sich echt getrennt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de