Er ist wieder da! Nach dem Serien-Aus von Verbotene Liebe mussten die Fans erst einmal Abschied von Wolfram Grandezka (47) nehmen. Der Schauspieler war elf Jahre lang als beliebter Bösewicht Ansgar von Lahnstein in der ARD-Soap zu sehen. Nun kehrt der 47-Jährige zurück: Gestern Abend hatte er seinen ersten Auftritt in der Lindenstraße!

In einem Gespräch mit Express sagte Wolfram, dass es für ihn unmöglich gewesen sei, die Rolle nicht anzunehmen: "Die 'Lindenstraße' war natürlich ein Angebot, dass ich nicht ablehnen konnte." In der Seifenoper spielt das ehemalige Model einen Manager namens Schmidbauer, der sich für das Start-up-Unternehmen 'Tischlein, klick dich' interessiert: "Ich bin so ein undurchsichtiger, reicher Typ, der mit dem Jaguar vorgefahren kommt und alle verunsichert", verriet Wolfram über seine neue Rolle.

Dass er wieder einen Serien-Bösewicht mimt, störe Wolfram nicht im Geringsten: "Ich spiele eigentlich lieber die bösen als die lieben Rollen. Ich bin lieber Gangster als der Polizist. [...] Diese Rollen geben oft einfach mehr her. Es ist einfach geiler, das Ar******* zu spielen." Privat halte sich der Ex-Mann von Nadja Auermann (45) aber an das Gesetz.

Was Wolframs ehemaliger "Verbotene Liebe"-Kollege Nils Brunkhorst (40) jetzt macht, erfahrt ihr im Video.

Wolfram Grandezka bei der Preview von "Verbotene Liebe" in KölnOliver Hausen / Future Image
Wolfram Grandezka bei der Preview von "Verbotene Liebe" in Köln
Wolfram Grandezka bei der Bertelsmann-Party 2015 in BerlinColdrey,James
Wolfram Grandezka bei der Bertelsmann-Party 2015 in Berlin
Wolfram Grandezka beim Fototermin zu 20 Jahre "Verbotene Liebe" in KölnPhilipp Mertens / Future Image
Wolfram Grandezka beim Fototermin zu 20 Jahre "Verbotene Liebe" in Köln


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de