2016 war ein Jahr voller musikalischer Erfolge. Und pünktlich zum Jahresende veröffentlicht YouTube jetzt die meistgeklickten Songs des Jahres – mit einigen Überraschungen. So tauchen Top-Sängerinnen wie Adele (28) oder Beyonce (35) gar nicht in der Liste auf. Und das obwohl sie beide für die Grammys nominiert sind!

Anders sieht das laut NME bei Superstar Rihanna (28) aus! Unvergessen dieses Jahr: Der sexy Auftritt von ihr und On-Off-Boyfriend Drake (30)! Bei den Brit-Awards im Februar heizten die beiden der Halle ordentlich ein. Und nicht nur das! Mit dem Autritt lieferten sie den Fans ordentlichen Gesprächsstoff. Durch die Gerüchte über ein Liebes-Combacks schafften die beiden es mit Sicherheit auch die Klick-Zahlen für ihren Song "Work" in die Höhe zu treiben und auf Platz 5 zu landen.

Auch Calvin Harris (32) wurde dieses Jahr ordentlich gefeiert. Unter anderen für seinen Mega-Hit "This is what you came for". Mit dem Erfolg des Songs kam jedoch auch ein bitterer Beigeschmack. Nach der Trennung von Calvin und Country-Sängerin Taylor Swift (27) wurde bekannt: Sie hat am Song mitgewirkt! Calvins Ex Taylor trägt also unweigerlich zu seinem Erfolg bei und verschafft ihm damit Platz 2 im Ranking.

Nach seinem Ausstieg bei One Direction ist Zayn Malik (23) weiter auf Erfolgskurs. Mit seiner ersten Solosingle "Pillowtalk" schafft auf Platz 8 der meistgeklickten Musikvideos des Jahres. Definitv zum Erfolg des Videos beigetragen hat wahrscheinlich Model-Freundin Gigi Hadid (21). Die bübsche Blondine spielt nämlich im Musikvideo mit und ist auf jeden Fall jeden Klick wert.

Die Top 10 der meistgeklickten Musikvideos nochmal im Überblick:

1. Fifth Harmony – Work from Home feat. Ty Dolla $ign
2. Calvin Harris – This Is What You Came For feat. Rihanna
3. Nicky Jam – Hasta el Amanecer
4. The Chainsmokers – Closer (Lyric Video) feat. Halsey (22)
5. Rihanna – Work (Explicit) feat. Drake
6. Mike Posner – I Took A Pill In Ibiza (Seeb Remix) (Explicit)
7. Sia (41) – Cheap Thrills (Lyric Video) feat. Sean Paul (43)
8. Zayn – Pillowtalk
9. Coldplay – Hymn For The Weekend
10. Twenty One Pilots – Heathens

Für Taylor Swift und Zayn war 2016 ein super erfolgreiches Jahr. Und auch 2017 starten sie direkt durch, denn zusammen singen sie für den zweiten Teil der "Shades of Grey"-Reihe! Seht im Video mehr.

Drake und Rihanna bei den MTV Video Music Awards 2016 in New York City
Getty Images
Drake und Rihanna bei den MTV Video Music Awards 2016 in New York City
Ed Sheeran und Taylor Swift, Musikerfreunde
Anna Webber/Getty Images for Atlantic Records
Ed Sheeran und Taylor Swift, Musikerfreunde
Zayn Malik und Gigi Hadid
Pascal Le Segretain/Getty Images
Zayn Malik und Gigi Hadid
Zayn Malik und Gigi Hadid auf der Fashion Week in Paris, 2017
Pascal Le Segretain/Getty Images
Zayn Malik und Gigi Hadid auf der Fashion Week in Paris, 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de