Schon wieder neigt sich ein Jahr dem Ende. Allerhöchste Zeit, das Jahr 2016 Revue passieren zu lassen. Das dachte sich auch das US-amerikanische Finanzmagazin Forbes und veröffentlichte nun die jährliche Bilanz der lukrativsten Schauspieler. In diesem Jahr darf sich Hollywood-Schönheit Scarlett Johansson (32) über den Sieg freuen – sie spülte in den vergangenen zwölf Monaten am meisten Bares in die Kinokassen!

Auch diese Weltstars haben es in Forbes' Top Ten der lukrativsten Schauspieler geschafft:

Dieses Jahr schaffte es Scarlett Johansson an die Spitze der umsatzstärksten Schauspieler. Mit ihrem Auftritt in "Captain America: Civil War" spielte sie weltweit über eine Milliarde US-Dollar ein. Auch am Riesenerfolg der Komödie "Hail, Caesar!" war die schöne Blondine beteiligt. Dadurch ergibt sich die stolze Gesamtsumme von insgesamt 1,2 Milliarden US-Dollar Umsatz, die die "Black Widow"-Darstellerin im Laufe dieses Jahres erzielte. Somit katapultierte sie sich auf den ersten Rang der Schauspieler, die 2016 den größten kommerziellen Erfolg verzeichnen können.

Damit tritt Scarlett in die Fußstapfen ihrer Hollywood-Kollegen Chris Pratt (37) und Jennifer Lawrence (26). Während Chris den heiß begehrten Titel im Vorjahr einsackte, galt J-Law im Jahre 2014 als der größte Goldesel Hollywoods.

Platz 2: Chris Evans (35), 1.15 Milliarden US-Dollar
Platz 3: Robert Downey Junior (51), 1.15 Milliarden US-Dollar
Platz 4: Margot Robbie (26), 1.1 Milliarden US-Dollar
Platz 5: Amy Adams (42), 1.04 Millarden US-Dollar
Platz 6: Ben Affleck (44), 1.02 Millarden US-Dollar
Platz 7: Henry Cavill (33), 870 Millionen US-Dollar
Platz 8: Ryan Reynolds (40), 820 Millionen US-Dollar
Platz 9: Felicity Jones (33), 805 Millionen US-Dollar
Platz 10: Will Smith (48), 775 Millionen US-Dollar

Scarlett Johansson zu Gast in der "Jimmy-Fallon-Show"Jamie McCarty
Scarlett Johansson zu Gast in der "Jimmy-Fallon-Show"
Scarlett Johansson in "Captain America: Civil War"Collection Christophel
Scarlett Johansson in "Captain America: Civil War"
Jennifer Lawrence und Chris Pratt 2016 bei einer Filmpremiere in WestwoodMatt Winkelmeyer / Getty Images
Jennifer Lawrence und Chris Pratt 2016 bei einer Filmpremiere in Westwood
Scarlett Johansson an der Forbes-Spitze – findet ihr das gerechtfertigt?778 Stimmen
548
Ja. Sie hat nicht nur am meisten eingespielt, sondern auch eine tolle Performance hingelegt.
230
Nicht wirklich. Schauspielerisch haben dieses Jahr andere Stars definitiv mehr geleistet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de