Der Brocken hat definitiv eine weiche Seite! Dwayne "The Rock" Johnson (44) ist bekannt dafür, ziemlich tough zu sein und trotzdem Gefühle zeigen zu können. Jetzt zum Jahresende veröffentlichte der Action-Schauspieler eine süße Geschichte von seinem Vater Rocky.

Zu Weihnachten bekam Papa Rocky Johnson ein dickes Auto geschenkt und The Rocks Fans bekamen eine rührende Weihnachtsgeschichte zu hören. Scheinbar hat Dwayne wirklich seine kämpferische Seite von seinem Vater geerbt. Denn der hat mit 13 Jahren zu Weihnachten den betrunkenen Freund seiner Mutter k.o. geschlagen, als dieser auf den Weihnachts-Truthahn pinkelte. Wofür ihn seine Mutter vor die Tür setzte. "Jedes Jahr zu Weihnachten erinnere ich mich an diese Geschichte und daran, wie sich die Welt gegen meinen 13-jährigen Dad verschworen hatte", schrieb The Rock auf seinem Instagram-Account. "Aber er kämpfte sich durch und hat etwas aus sich gemacht. Ich schätze seinen Kampf und seine harte Arbeit sehr."

Seine Fans auf Instagram sind jedenfalls von der Story zu Tränen gerührt. Anscheinend kann der Mann, der seine Kollegen gerne mal auf den Arm nimmt, auch anders. Wie findet ihr das Weihnachtsgeschenk von The Rock? Macht mit bei der Umfrage!

Wieder ein Beweis für die weiche Seite von Dwayne "The Rock" Johnson:

Dwayne "The Rock" Johnson auf der "Baywatch"-Weltpremiere in MiamiAlexander Tamargo/Getty Images for Paramount Pictures
Dwayne "The Rock" Johnson auf der "Baywatch"-Weltpremiere in Miami
Sängerin Lauren Hashian und Schauspieler Dwayne "The Rock" JohnsonAaron Davidson/ Getty Images
Sängerin Lauren Hashian und Schauspieler Dwayne "The Rock" Johnson
Dwayne "The Rock" Johnson und seine Tochter Simone JohnsonJason Koerner / Freier Fotograf / Getty Images
Dwayne "The Rock" Johnson und seine Tochter Simone Johnson
Wie gefällt euch das Weihnachtsgeschenk von The Rock an seinen Vater?627 Stimmen
612
Total süß!
15
Einfach unnötig!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de