Für Viola Davis (51) beginnt das neue Jahr gleich mit einer großen Ehre. Die Schauspielerin, unter anderem bekannt aus der beliebten Drama-Serie How to Get Away with Murder, bekam einen Stern auf dem "Hollywood Walk of Fame" verliehen.

Es ist der erste Stern, der 2017 in Los Angeles vergeben wurde. Keine Geringere als Meryl Streep (67) begleitete die Zeremonie, begrüßte Viola und übergab ihr schließlich auch die begehrte Auszeichnung. Wie USA Today berichtet, folgte der Verleihung eine emotionale Dankesrede. "Das einzige, woran ich jetzt denken kann, ist mein Vater. Ich wünschte, er wäre hier. Er ist 2006 verstorben und er würde das hier ziemlich gut finden", zeigte sich die ausgezeichnete Viola gerührt. Begleitet wurde die 51-Jährige zu diesem besonderen Anlass von ihrem Ehemann Julius Tennon und ihrer gemeinsamen Tochter Genesis.

Für Viola könnte das Jahr noch einen weiteren hochkarätigen Preis bereithalten. Die Produzentin ist für einen Golden Globe in der Kategorie "Best Performance by an Actress in a Supporting Role in a Motion Picture" (zu Deutsch: Beste Nebendarstellerin in einem Kinofilm) für ihre Rolle der Rose Maxson in "Fences" nominiert.

Cicely Tyson und Viola Davis bei einem Event im Mai 2015
Getty Images
Cicely Tyson und Viola Davis bei einem Event im Mai 2015
Viola Davis, Schauspielerin
Getty Images
Viola Davis, Schauspielerin
Viola Davis bei den Hollywood Film Awards 2019
Getty Images
Viola Davis bei den Hollywood Film Awards 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de