Nach der Trennung von Sarah Engels (24) schenkt Pietro Lombardi (24) seine ganze Aufmerksamkeit Söhnchen Alessio (1). Er brachte sogar einen Charity-Song heraus, den er seinem Kind widmete. Über diesen werden in den sozialen Netzwerken immer wieder Witze gemacht, die bei Facebook in Sekundenschnelle weiterverbreitet werden. Pietro äußerte sich jetzt erstmals in einem Interview dazu und verriet: Den Sänger lassen derartige Aussagen ziemlich kalt.

"Den einen oder anderen dummen Spruch lasse ich an mir abprallen. Das interessiert mich nicht", sagte Pietro der In. Er bezieht sich auf die Menschen, die sich über seinen Sprössling lustig machen. Vor allem die Mutter seines Sohnes wurde in letzter Zeit aufs Übelste beschimpft und beleidigt und Klein-Alessio wurde oft mit hineingezogen. Für Papa Pietro sei das Wichtigste, dass es seinem Kind gut geht. Der Kleine hat schon kurz nach seiner Geburt viel durchmachen müssen, da er mit einem Herzfehler auf die Welt kam.

Das Beziehungs-Aus seiner Eltern und der Presserummel darüber wird auch nicht spurlos an Klein-Alessio vorbeigegangen sein.

Was Pietros Noch-Ehefrau Sarah vorhat, seht ihr im Clip.

Sarah und Pietro Lombardi, Ex-PaarMathis Wienand / Getty Images
Sarah und Pietro Lombardi, Ex-Paar
Sarah und Pietro LombardiFlorian Ebener/GettyImages
Sarah und Pietro Lombardi
Pietro LombardiFlorian Ebener/GettyImages
Pietro Lombardi
Was meint ihr, ist Pietros Reaktion auf die dummen Sprüche richtig?2029 Stimmen
1875
Ja, auf jeden Fall! Die Leute hören eh' nicht damit auf!
154
Nein, er könnte sich dagegen wehren.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de