Deutschlands bekanntestes TV-Pärchen führt ein Leben im Scheinwerferlicht. Hochzeit, Geburt, Weihnachten – jedes private Ereignis wird von der Kamera begleitet. Doch Daniela Katzenberger (30) und Lucas Cordalis (49) haben auch ihre Grenzen! Welche das sind, haben sie nun gegenüber Promiflash verraten.

An der Klotür sei Schluss! "Weil das die Leute auch nicht sehen wollen", ist Lucas im Interview überzeugt. Doch die Katze sieht das ganz anders! "Hast du ‘ne Ahnung, wie viele da zugucken würden? Wir können es ja mal ausprobieren", witzelt die Kultblondine. Ihrer Meinung nach würden etliche Fans nur zu gern mal einen Blick hinter die Badezimmertür der Katzenberger-Cordalis-Familie werfen. Doch da macht ihnen Dani einen Strich durch die Rechnung. "Auch wenn’s wie ein schlechter Witz klingt, aber selbst wir haben auch mal Privatsphäre. Wir entscheiden ja selbst, wann die Kamera läuft, wo die Kamera läuft, und wie viele Leute da bei uns im Haus rumgeistern, wenn wir unsere Doku drehen", betont die 30-Jährige.

Aber wo genau würde denn nun das Leben in der Öffentlichkeit aufhören? "Die einzige Grenze wäre eigentlich, wenn wir merken, dass das für unsere kleine Tochter zu viel ist", erklärt Lucas. Danach sieht es aber momentan nicht aus. Bislang scheint Sophia (1) von dem ganzen Rummel um ihre berühmten Eltern nämlich nicht viel mitzubekommen.

Womit die Katze derzeit besonders zu kämpfen hat, erfahrt ihr im folgenden Clip.

Lucas Cordalis und Daniela Katzenberger mit Tochter SophiaAdolph,Christopher
Lucas Cordalis und Daniela Katzenberger mit Tochter Sophia
Lucas Cordalis und Daniela KatzenbergerFacebook / Daniela Katzenberger
Lucas Cordalis und Daniela Katzenberger
Daniela Katzenberger mit Ehemann Lucas Cordalis und Tochter SophiaInstagram / danielakatzenberger
Daniela Katzenberger mit Ehemann Lucas Cordalis und Tochter Sophia


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de