Immer wieder kommt es vor, dass eine Promi-Dame kurz nach der Entbindung in Topform auf dem roten Teppich auftaucht. Dass das nicht die Norm und nur mit viel Disziplin zu schaffen ist, wird dann gerne vergessen – und schon ist er da, der After-Baby-Body-Druck. Dancing with the Stars-Tänzerin Peta Murgatroyd (30) möchte sich dem allerdings nicht aussetzen – und zeigte jetzt, wie der Bauch einer frischgebackenen Mami eigentlich aussieht, nämlich immer noch ganz schön schwanger.

Anfang Januar wurde die Profi-Tänzerin zum ersten Mal Mama, brachte einen gesunden Sohn namens Shia Aleksander auf die Welt. Mit einem Instagram-Pic, das die 30-Jährige acht Tage nach der Geburt schoss, macht sie nun anderen Müttern Mut. Auf dem Bild zeigt sie ihren Bauch, der immer noch als hochschwanger durchgehen könnte. Sie schreibt "Viele Leute denken, Frauen sollten direkt auf ihr Gewicht, das sie vor der Schwangerschaft hatten, zurückschrumpfen. Das gilt aber einfach nicht für die meisten Frauen. Der weibliche Körper ist unglaublich und belastbar, aber Heilung und Stärkung brauchen Zeit." Ihre Fans freuen sich über Petas Offenheit. "Endlich jemand, der ehrlich über seinen After-Baby-Body spricht", schreibt einer.

Der Papa ihres kleinen Jungen ist Maksim Chmerkovskiy (37). Er ist ebenfalls Profi-Tänzer für das Format "Dancing with the Stars". Das Paar ist seit 2015 verlobt.

Wie entspannt Ex-GZSG-Schauspielerin Isabell Horn (33) das Thema After-Baby-Body angeht, seht ihr im Clip.

Was haltet ihr von Promi-Mamas, die direkt wieder superschlank sind?667 Stimmen
253
Geht gar nicht! Statt eines Workouts sollten die mal lieber Erziehungsratgeber lesen.
349
Jeder soll machen, was er will.
65
Voll toll! Würde ich genauso machen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de