Was für eine wunderbare Nachricht: Sarah Connor (36) ist wieder Mama geworden. Bereits am Sonntag hat die schöne Sängerin ihr viertes Kind zur Welt gebracht. Nach Tyler, Summer und Delphine Malou macht Jax Llewyn das Familienglück perfekt. Doch der Name des neuen Erdenbürgers kommt bei Sarahs Fans alles andere als gut an.

"Wir sind bis über beide Ohren verliebt, unendlich dankbar und überglücklich, unseren wunderschönen kleinen Sohn und Baby-Bruder Jax Llewyn gesund in die Arme schließen zu können. Was für ein Wunder." Mit diesen Worten verkündete Sarah am Dienstagabend bei Facebook die freudigen Baby-News und löste bei ihren Fans ordentlich Wirbel aus. Der Grund: die Namenswahl. Im Netz hagelte es ordentlich Kritik: "Der Name? Naja, nicht mein Ding", "Hänselstufe weit oben" und "Einen schönen Hundenamen hat sie für ihren armen kleinen Buben ausgesucht, der ist doch jetzt schon gestraft fürs Leben", um nur drei der vielen negativen Reaktionen zu nennen.

Und auch die große Promiflash-Umfrage zeigte eine eindeutige Tendenz: 4.542 der mehr als 8.000 Umfrageteilnehmer (55,9 Prozent) finden: "Der Name gefällt mir gar nicht. Viel zu außergewöhnlich." Lediglich 44,1 Prozent, also 3.587 Leser, können sich mit Jax Llewyn anfreunden. Aber: Im Endeffekt muss es vor allem Sarah und ihrem Liebsten Florian Fischer (42) gefallen, wie ihr Spross heißt...

Sarah Connor im Oktober 2016Facebook / Sarah Connor
Sarah Connor im Oktober 2016
Sarah Connor bei "2015! Menschen, Bilder, Emotionen - RTL Jahresrueckblick"Sascha Steinbach/Getty Images
Sarah Connor bei "2015! Menschen, Bilder, Emotionen - RTL Jahresrueckblick"
Florian Fischer und Sarah ConnorDimitrios Kambouris/Getty Images for Delete Blood Cancer
Florian Fischer und Sarah Connor
Wirbel um Baby-Namen: Für Sarah Connor hagelt es Kritik!Sascha Steinbach / Getty Images


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de