Dabei hatte doch alles so schön angefangen: Nach seiner Ankunft im australischen Busch postete Alexander Keen (34) gleich einen Schnappschuss mit Dr. Bob (66). Doch nach elf Tagen im Dschungelcamp und einer Bronchitis, die ihn wohl sogar dazu zwang, eine Prüfung abzubrechen, scheint Honey nicht mehr ganz so begeistert von Dr. Bob zu sein. Der Schönling verriet Promiflash jetzt, was er von dem Dschungel-Mediziner wirklich hält!

"Seit heute geht es mir wieder gut", sagte Honey über seinen Gesundheitszustand im Interview mit Promiflash. Bei den Sportübungen im Camp habe er aber richtige Schmerzen in seiner Lunge gehabt – weshalb er an einigen Prüfungen nicht teilnehmen konnte. Der Vater eines kleines Sohnes stellte klar: "Mit meiner Gesundheit spiele ich nicht!" Für den medizinischen Befund von Dr. Bob, der Honey körperliche Fitness bescheinigte und sogar zu Sport riet, fand der Strahlemann klare Worte: "Wenn dann Dr. Bob sagt, du bist körperlich gesund, aber ich habe Schmerzen in der Lunge, dann sollte der Arzt auch bitte auf seine Patienten hören!"

Der 34-Jährige zeigte sich bestürzt von den Reaktionen des Netzes auf seinen vorsichtigen Umgang mit seiner Gesundheit: "Ich denke, wie ich es jetzt auch gehört habe, haben die das ein bisschen lächerlich gemacht, das finde ich schade!" Von den Strapazen des Dschungels kann er sich aber nun im Luxushotel erholen, gemeinsam mit seiner Begleitung Nico Schwanz (39) und seinem Lagerfeuer-Flirt Gina-Lisa Lohfink (30), die einen Tag vor ihm das Camp verlassen musste.

Was es mit Honeys Dauer-Grinsen auf sich hat, erfahrt ihr im Video.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

Dr. Bob, Dschungelcamp-ArztGetty Images / Andreas Rentz
Dr. Bob, Dschungelcamp-Arzt
"I'm a Celebrity... Get Me Out of Here!" erhält den National Television Award, 2016Tristan Fewings / Getty
"I'm a Celebrity... Get Me Out of Here!" erhält den National Television Award, 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de