Shia LaBeouf (30) ist seit Längerem für schräge Auftritte und Polit-Aktionen bekannt. Dieses Mal übertraf sich der Transformers-Star allerdings selbst, als er während einer von ihm organisierten Anti-Trump-Aktion von der Polizei verhaftet wurde. Das geschah nämlich vor laufenden Kameras – im Livestream!

Seit der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump (70), lässt Shia vor einem Museum in New York einen Livestream laufen. Es ist eine Mitmach-Aktion, möglichst viele Menschen sollen sich vor eine Kamera stellen und den Satz sagen: "Er wird uns nicht spalten." Shia selbst ist regelmäßig vor Ort, um zu gucken, wie seine Kunst-Aktion läuft. Nachdem ein Gegendemonstrant seine Meinung, die dem Schauspieler augenscheinlich nicht gefiel, in den Demo-Livestream rief, bäumte sich der Schauspieler vor ihm auf und schrie ihn minutenlang mit dem Aktions-Spruch "He will not divide us!" an. Doch nicht nur das. Wie in diversen Videos auf YouTube zu sehen ist, packt der 30-Jährige den Fremden auch noch am Kragen, woraufhin Shia von der New Yorker Polizei festgehalten und in Handschellen abgeführt wurde.

Seine Fans verteidigen den Emmy-Gewinner jedoch. "Shia hat einen Schlag für uns eingesteckt. Da waren überall Nazis, er kam und versuchte uns zu beschützen", so ein Mitdemonstrant. Davon ist auf den Bildern des Streams allerdings nicht viel zu sehen. Der Attackierte verzichtete glücklicherweise auf eine Anzeige, sodass der Künstler keine juristischen Konsequenzen fürchten muss. Was haltet ihr von Shias Verhalten? Stimmt in der Umfrage ab.

Shia LaBeouf bei einer Anti-Trump-DemoAce Pictures via ZUMA Press / Zu
Shia LaBeouf bei einer Anti-Trump-Demo
Shia LaBeouf bei der Demo "He will not divide us"Ace Pictures via ZUMA Press / Zu
Shia LaBeouf bei der Demo "He will not divide us"
Shia LaBeouf bei einer Anti-Trump-DemoTIMOTHY A. CLARY/AFP/Getty Images
Shia LaBeouf bei einer Anti-Trump-Demo
Was haltet ihr von Shias Verhalten?1639 Stimmen
671
Das geht gar nicht! Man sollte friedlich demonstrieren!
968
Ok – der andere hat schließlich angefangen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de