Khloe Kardashian (32) geht auf Nummer sicher. Sowohl ihre Schwestern Kim (36) und Kourtney (37), als auch auch ihr Bruder Rob (29) durften sich bereits mindestens einmal über Nachwuchs freuen. Schon seit längerer Zeit möchte Khloe selbst auch endlich nachziehen und wünscht sich ein Baby. Das hat sie sich sogar als Vorsatz fürs Jahr 2017 gesetzt. Doch jetzt will die 32-Jährige wohl kein Risiko mehr eingehen. Khloe lässt sich sicherheitshalber ihre Eizellen einfrieren!

"Khloe lässt gerade ihre Eizellen einfrieren." Das enthüllte nun eine Quelle gegenüber Radar Online. Der Grund soll unter anderem ihr Freund Tristan Thompson (25) sein. Demnach hat dieser aktuell keine Lust wieder Vater zu werden. Khloe läuft jedoch die Zeit davon: "Khloe ist 32 Jahre alt und ihr wurde gesagt, dass sie Probleme bekommen wird, schwanger zu werden", berichtet der Insider weiter. Für ihn ist der Schritt verständlich: "Khloe weiß, dass sie ihn verscheuchen würde, wenn sie ihn drängt, sie zu schwängern. Vor allem so kurz nach der Geburt seines Kindes mit Jordy."

Druck ist für die Männer der Kardashians allgemein eher schwierig. Die hatten nämlich bereits mit heftigen Problemen zu kämpfen. Im angehängten Video am Ende des Artikels erfahrt ihr, warum die Jungs so fertig sind.

Khloe, Kim und Kourtney Kardashian im Tao Nightclub in Las VegasEthan Miller / Getty Images
Khloe, Kim und Kourtney Kardashian im Tao Nightclub in Las Vegas
Khloe Kardashian und Tristan ThompsonSeth Browarnik / ActionPress
Khloe Kardashian und Tristan Thompson
Tristan Thompson und Khloe Kardashian im Dezember 2016Instagram / realtristan13
Tristan Thompson und Khloe Kardashian im Dezember 2016
Khloe friert ihre Eizellen ein: Findet ihr das eine gute Idee?712 Stimmen
549
Ja, sehr gut
163
Nein, sie sollte der Natur ihren Lauf lassen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de