Wie schlimm steht es um Mischa Barton (31)? Vergangenen Monat rastete die "OC California"-Schauspielerin auf ihrer Terrasse aus, sodass Nachbarn den Rettungsdienst rufen mussten. Die Notrufprotokolle der Nacht offenbaren jetzt Schreckliches: Mischa drohte damit, sich umzubringen!

"Meine Nachbarin weint hysterisch im Hinterhof und sagt, dass sie sich umbringen will", sagt eine Frau in der Tonaufzeichnung des Notrufes, den TMZ gerade veröffentlicht hat. Mischa hatte nur mit einem Hemd bekleidet über ihrem Terrassenzaun gehangen und wirres Zeug von sich gegeben. Die Frau führt aus: "Sie schreit die ganze Zeit 'Ich möchte sterben' und 'Ich werde mich umbringen!'" Auch ein anderer Nachbar ist auf dem Mitschnitt zu hören, er berichtet: "Sie sagt, dass alles aus ist, dass alles fertig ist und dann heult sie nur noch."

Laut Mischa sollen K.-O.-Tropfen Schuld an dem Ausraster sein. Nachdem die Schauspielerin einem Aufenthalt im Krankenhaus zugestimmt hatte, konnte man dort GHB in ihrem Blut nachweisen. Die Vergewaltigungsdroge soll ihr bei einer Party ins Getränk gemischt worden sein. Allerdings gibt es auch Gerüchte, dass der Hollywood-Star tief im Drogensumpf stecke und selbst an ihrem Absturz schuld sei.

Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Mischa Barton in HollywoodPhotog Group / SPW / Splash News
Mischa Barton in Hollywood
Mischa Barton in CannesJoe Alvarez/WENN
Mischa Barton in Cannes
Mischa Barton auf dem Weg zu einem ClubPhotographer Group / Splash News
Mischa Barton auf dem Weg zu einem Club


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de