Dass Schlag den Star genauso wie Schlag den Raab eine wahre Marathon-Sendung ist, die mitunter bis mitten in die Nacht hinein läuft, ist allseits bekannt. Schließlich kann im Voraus nur schwer abgeschätzt werden, wie lange die Promis für die einzelnen Spiele brauchen. Die heutige Ausgabe wird aber auch noch zusätzlich unnötig in die Länge gezogen – durch extrem viele Werbeblöcke. Davon ist selbst Moderator Elton (45) genervt. Und nicht nur der...

Wie viele Male kam da jetzt eigentlich schon Werbung? Bei ProSieben kommt man heute jedenfalls kaum noch hinterher. "Schlag den Star" mit Stefan Kretzschmar (44) und Tim Bendzko (31) wird dermaßen oft von TV-Spots unterbrochen, dass die Show sich vermutlich bis spät in die Nacht ziehen könnte. Auch Elton fällt das auf: "Tja, wir sind hier halt bei ProSieben", erklärt er nach der Ankündigung eines weiteren Werbeblocks selbstironisch. Und auch den Twitter-Usern fällt die häufige Unterbrechung der Show auf.

Unter dem Hashtag "SchlagdenStar" regen sie sich darüber auf. "Und was machst du so? Ich gucke Werbung mit ein bisschen Sendung", "Das ist ein neues Spiel: Werbung mitten im Spiel" oder "Gott sei Dank! Ich dachte schon kurz, sie hätten die Werbung vergessen", sind nur ein paar der genervten Kommentare. Was sagt ihr? Wird die Sendung heute von zu viel Werbung unterbrochen? Stimmt ab!

Stefan Kretzschmar und Tim BendzkoOt,Ibrahim / Action Press / Andreas Rentz/Getty Images
Stefan Kretzschmar und Tim Bendzko
Elton, "Schlag den Star"-ModeratorProSieben / Christian Brodack
Elton, "Schlag den Star"-Moderator
Tim Bendzko, SängerAction Press / Galuschka,Horst
Tim Bendzko, Sänger
Wird "Schlag den Star" zu oft von Werbung unterbrochen?3922 Stimmen
3706
Ja, das ist ja extrem heute!
216
Nein, ist doch immer so...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de