Wow! Wenn die deutschen Stars und Sternchen zu Partys und Events eingeladen werden, klingelt ordentlich die Kasse. Aber nicht etwa bei den Veranstaltern – im Gegenteil. Sila Sahin (31), Larissa Marolt (24), Sonya Kraus (43) und Co. verdienen ziemlich satt an ihrem Erscheinen.

Ein Branchen-Experte, der Prominente an Party-Veranstalter vermittelt, packt jetzt gegenüber Bild Online aus, was die VIPs so verdienen. "Generell gilt, dass kleinere Firmen mehr bezahlen, wenn sie bekannte Gesichter auf ihren Partys begrüßen wollen", so der Fachmann. Die ehemalige Germany's next Topmodel-Teilnehmerin Larissa Marolt bekommt pro Auftritt angeblich 7.000 bis 10.000 Euro. Doch das lässt sich noch steigern: Sila Sahin kassiert mit ihrer Präsenz 15.000 Euro. Let's Dance-Jurorin Motsi Mabuse (35) lässt sich sogar noch 5.000 Euro mehr bezahlen, genau wie Moderatorin Sonya Kraus.

Jenny Elvers (44) lässt sich ihre Auftritte scheinbar mit 10.000 Euro vergolden. Auch die Youngster unter den Promis bekommen ihr Erscheinen bei Partys schon bezahlt. So verdient sich Cheyenne Ochsenknecht (16) angeblich bis zu 2.000 Euro pro angenommener Einladung. Ein stolzes Sümmchen für eine Schülerin.

Paul und Jenny Elvers im Juli 2017 in Berlin
Getty Images
Paul und Jenny Elvers im Juli 2017 in Berlin
Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli bei der "Alles steht Kopf"-Premiere
Christian Marquardt / Getty Images
Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli bei der "Alles steht Kopf"-Premiere
Die "Let's Dance"-Jury und Daniel Hartwich
Getty Images
Die "Let's Dance"-Jury und Daniel Hartwich


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de