Am Sonntag musste wieder ein Kandidat von The Biggest Loser das Abnehm-Camp verlassen: Mit einer großen Portion Drama flog diese Woche der 38-jährige Giuseppe aus der Show, nachdem er seine Kollegen mit seiner negativen Einstellung zur Weißglut gebracht hatte. Ein anderer Kandidat hingegen bewegte die anderen Show-Teilnehmer und die Zuschauer mit einem persönlichen Geständnis. Camp-Mitbewohner David offenbarte nämlich den Grund für sein Übergewicht: Seine Mutter sei schwer krank!

Bei der diesjährigen Staffel von "The Biggest Loser" trainiert Sophia Thiel (21) die ausgeschiedenen Teilnehmer aus der ersten Folge als Web-Coach. Seht im folgenden Video, wie stark der YouTube-Star tatsächlich ist.

Im Gespräch mit Teamkollegin Zoi gestand der 32-Jährige: "Meine Mutter war die letzten Jahre schwer erkrankt, weil sie einen Hirntumor hatte. Seitdem ist sie auch demenzerkrankt. Was 'The Biggest Loser' mir bisher gebracht hat, ist so ein bisschen, das alles zu verarbeiten." Er habe sich auch viele Gedanken über den Umgang mit seiner Mutter gemacht, denn die Demenzerkrankung erschwere den gemeinsamen Alltag erheblich. Manchmal lägen seine Nerven einfach blank, was schon zu dem einen oder anderen Ausraster geführt habe. "Und dann habe ich halt nicht so schöne Sachen gesagt", sagte der Abnehm-Kandidat reuevoll und betonte, dass er sich bei seiner Mutter entschuldigen wolle.

David möchte die Show aber nicht nur für seine Mutter gewinnen. Der sentimentale Camp-Teilnehmer plane auch, der Ehemann und Vater zu sein, den seine Familie verdiene. Mit dieser persönlichen Motivation darf er nun die nächste Runde bestreiten.

Wie es bei "The Biggest Loser" weitergeht, erfahrt ihr immer sonntags um 17:45 Uhr auf SAT.1.

Die Kandidaten von "The Biggest Loser" 2017The Biggest Loser, Sat.1
Die Kandidaten von "The Biggest Loser" 2017
David von "The Biggest Loser" 2017The Biggest Loser, Sat.1
David von "The Biggest Loser" 2017
Die Kandidaten von "The Biggest Loser" 2017SAT.1 / Martin Rottenkolber
Die Kandidaten von "The Biggest Loser" 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de