Diese Story beschäftigte Lea Marlen Woitack (29) mehr als ein halbes Jahr lang! Bei Gute Zeiten schlechte Zeiten spielt die 29-Jährige seit 2014 die erfolgreiche Business-Frau Sophie Lindh. Doch für ihre Figur gab es zuletzt kaum noch gute Zeiten: Nicht nur, dass die Blondine den Verlust ihrer Tochter Leni verkraften musste, auch ihre Beziehung zerbrach an dem Trauerfall – ihr Partner Leon (Daniel Fehlow, 42) trennte sich von ihr. Lea Marlen verriet jetzt in einem Interview, wie emotional die ganze Story für sie persönlich war!

Für Lea Marlen war es wohl eine der größten Herausforderung bei GZSZ überhaupt: Wochenlang kämpfte ihre Rolle mit den Folgen einer Fehlgeburt. Das schwierigste dabei: "Die Dauer, über die die Geschichte erzählt wurde. Das hat mich an meine Grenzen gebracht und es war echt eine Erfahrung, einen so langen Atem zu behalten", erzählte die Schauspielerin in einem RTL-Interview. Sie hätte aber auch viel dabei gelernt, ergänzte die Hannoveranerin.

Doch in der heutigen Folge geht es für Sophie endlich wieder aufwärts: Leon macht endlich einen Schritt auf die schöne Karrierefrau zu. Steht ein Happy-End kurz bevor? Die Fans würden sich freuen: "Ich würde es schön finden, wenn die beiden wieder zusammenkommen, "Sie sind ein tolles Paar" oder "Ich hoffe, sie schaffen es!", schreiben die User bei Facebook. Ob die beiden sich wirklich wieder versöhnen, sehen die GZSZ-Zuschauer ab 19:40 Uhr auf RTL.

Was bei den ehemaligen GZSZ-Stars Yvonne Catterfeld (37) und Raphael Vogt (41) so los ist, erfahrt ihr im Clip!

Daniel Fehlow und Lea Marlen Woitack in ihren GZSZ-Rollen Leon und SophieRTL/Rolf Baumgartner
Daniel Fehlow und Lea Marlen Woitack in ihren GZSZ-Rollen Leon und Sophie
Leon (Daniel Fehlow) und Sophie (Lea Marlen Woitack) trösten sich gegenseitigRTL / Rolf Baumgartner
Leon (Daniel Fehlow) und Sophie (Lea Marlen Woitack) trösten sich gegenseitig
Sophie (Lea Marlen Woitack) und Leon (Daniel Fehlow) bei GZSZRTL / Rolf Baumgartner
Sophie (Lea Marlen Woitack) und Leon (Daniel Fehlow) bei GZSZ


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de