Am Freitag geht es endlich los: Die zehnte Staffel der beliebten Tanz-Show Let's Dance geht in eine neue Runde. Die diesjährigen Promis stehen bereits fest – bis auf die Teilnahme von Pietro Lombardi (24). Nun hat RTL auch die Profitänzer bekannt gegeben – doch eine beliebte Kandidatin fehlt: Otlile Mabuse (26).

Auf Instagram postete Erich Klann (29) ein Gruppenselfie mit seinen Kollegen. Die große Überraschung: Zur Jubiläumsstaffel wird unter anderem Profitänzerin Isabel Edvardsson (34) wieder Teil der Show sein. Auch Sarah Lombardis (24) Tanzpartner vom vergangenen Jahr, Robert Beitsch (25), ist erneut mit von der Partie. Allerdings fehlt Oti, die kleine Schwester von "Let's Dance"-Jurorin Motsi Mabuse (35). Ob es daran liegt, dass die ehemalige Promi Shopping Queen-Kandidaten einen zu vollen Terminkalender hat? Schließlich fegt sie nicht nur bei der deutschen, sondern auch bei der britischen Version von "Let's Dance" über das TV-Parkett. In diesem Rahmen findet in Großbritannien eine "Stricly Come Dancing"-Tour statt, an der die gebürtige Südafrikanerin an der Seite des UK-Schauspielers Danny Mac (28) das Tanzbein schwingt.

In der neunten Staffel hatte es sich für Oti bereits nach Folge zwei ausgetanzt. Mit ihrem Promi-Partner Niels Ruf (43) schaffte sie es nicht in die nächste Runde. Zuvor versuchte sie bereits 2015 bei DSDS-Star Daniel Küblböck (31) das Rhythmusgefühl zu wecken und erreichte immerhin Platz sechs. Dieses Jahr müssen ihre Fans erstmal auf die Frohnatur verzichten.

Ob Pietro trotz seiner Fußverletzung sein Tanz-Debüt am Freitag wagen kann, das erfahrt ihr hier:

"Let's Dance"-Profitänzer 2017Instagram / erichklann
"Let's Dance"-Profitänzer 2017
Otlile Mabuse und Niels Ruf 2016 bei "Let's Dance"RTL / Stefan Gregorowius
Otlile Mabuse und Niels Ruf 2016 bei "Let's Dance"
Oti Mabuse und Daniel Küblböck 2015 bei "Let's Dance"Getty Images
Oti Mabuse und Daniel Küblböck 2015 bei "Let's Dance"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de