Seit Dienstag trägt Pietro Lombardi (24) seinen kleinen Sohn Alessio (1) buchstäblich bei jedem Schritt auf sich: Der Sänger hat sich das Gesicht seines Kindes auf den rechten Unterarm stechen lassen. Bei näherer Betrachtung seines Live-Videos vom Tattootermin fällt auf, dass er sich für eine ganz besondere Art von Alessio-Porträt entschieden hat.

Es ist ein außergewöhnliches Motiv, das der DSDS-Gewinner von 2011 sich in Krefeld hat stechen lassen. Pietro hat sich für ein Bild seines Sohnes entschieden, auf dem der Kleine einen Schnuller im Mund hat – sein absolutes Wunschtattoo, wie der Musiker selbst sagt. Die anspruchsvolle Aufgabe setzte seinem Tätowierer Maurice Michel ein hohes Ziel: "Porträts sind die Meisterklasse, eine Herausforderung. Ich will immer, dass es perfekt ist", verriet der Künstler Bild.

Dass Alessio nicht mehr lange so aussehen wird wie auf der Tätowierung, stört Pietro offenbar nicht. Ihm scheint ein simpler Schnappschuss im Fotoalbum nicht zu reichen, um für immer die Zeit festzuhalten, die mit einem kleinen Kind so schnell vergeht. Was haltet ihr von Pietros Alessio-Tattoo: Cool oder unüberlegt? Am Ende des Artikels könnt ihr abstimmen.

Im Video seht ihr, für welchen Wirbel die Fans von Pietro in Krefeld sorgten.

Pietro Lombardi im Tattoo-Studio "jewelink"Instagram / jewelink_tattoo
Pietro Lombardi im Tattoo-Studio "jewelink"
Pietro Lombardi mit Söhnchen AlessioFacebook/ Pietro Lombardi
Pietro Lombardi mit Söhnchen Alessio
Pietro Lombardi, DSDS-GewinnerInstagram / _pietrolombardi_
Pietro Lombardi, DSDS-Gewinner
Alessio mit Schnuller: Eine tolle Sache oder unüberlegtes Tattoo-Motiv?8709 Stimmen
4421
Super Idee, die Zeit mit Baby so festzuhalten.
4288
Gefällt mir nicht, das hätte sich Pietro besser überlegen sollen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de