Romantik ist doch nicht tot! Musiker Ed Sheeran (26) machte nach den BRIT Awards vor, wie man(n) das Herz einer Frau erobert. Weil seine Freundin ihre Stiefel kaputt tanzte, verließ er schließlich auf Socken die Afterparty. Denn ein echter Gentleman gibt nicht nur sein letztes Hemd, sondern auch sein letztes Paar Schuhe!

Der "Shape of You"-Sänger denkt Gerüchten zufolge schon daran, mit seiner Cherry Seaborn (24) so schnell wie möglich vor den Traualtar zu treten. Dann sollte sie aber tanzfesteres Schuhwerk tragen, damit beim Hochzeitswalzer nicht auf Socken geschwoft werden muss. Denn auf der Afterparty der diesjährigen BRIT Awards brachen die Absätze von Cherrys Stiefeln. Ein schmerzhafter Verlust, kosten die Boots von Christian Louboutin doch stolze 1.600 Euro. Doch Eds herzergreifende Geste im Anschluss kann mit Geld nicht aufgewogen werden! Denn ganz ritterlich lieh er seiner Herzdame seine eigenen Sneaker und verließ selbst auf schwarzen Socken den Ort des Geschehens.

Außerdem ließ er es sich nicht nehmen, seiner Cherry auch noch die kaputten Schuhe zu tragen. Denn der Sänger ist schließlich ein Gentleman durch und durch! Was meint ihr? War das eine süße Geste des Musikers oder findet ihr das nur peinlich? Stimmt ab!

Weniger Gentleman ist Ed in diesem Clip:

Ed Sheeran, Sänger
Paul Kane/Getty Images
Ed Sheeran, Sänger
Ed Sheeran mit Cherry Seaborn
Getty Images
Ed Sheeran mit Cherry Seaborn
Ed Sheeran und Cherry Seaborn
Getty Images
Ed Sheeran und Cherry Seaborn
War Ed Sheeras Geste süß oder kitschig?1572 Stimmen
1556
Süß! Wie romantisch Ed ist!
16
Kitschig! Wir sind doch nicht in Hollywood!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de