Ein Zeichen mit großem Symbolwert! Normalerweise konkurrieren die großen Fernsehsender ARD, ZDF und RTL erbittert um die Gunst der Zuschauer und um Preise für ihre Produktionen. Doch dieser Konkurrenzkampf soll für einen Abend in den Hintergrund treten, denn die drei Hauptsender werden in der Sparte "Beste Information" gemeinsam mit der Goldenen Kamera ausgezeichnet.

Wie DWDL.de berichtet, möchte die Funke Mediengruppe ein Zeichen setzen, in Zeiten, in denen Journalisten heftiger Kritik ausgesetzt sind: "Wohl noch nie stand der Journalismus so unter Beschuss wie 2016. In Zeiten, in denen 'Fake News', 'alternative Fakten' und 'postfaktisch' zunehmend Analyse, Aufklärung und Suche nach Wahrheit zu überschatten drohen, wollen wir die Redaktionen der drei meistgesehenen Nachrichtenformate und ihre Präsentatoren auszeichnen". Denn durch sie werde erst deutlich, dass Journalismus nicht Teil des Problems, sondern guter Journalismus Teil der Lösung sei.

Als Preisträger nehmen Caren Miosga (47), Marietta Slomka (47) und Peter Kloeppel (58) stellvertretend die Auszeichnung für ihre Redaktionen von "Tagesthemen", "heute-journal" und "RTL aktuell" entgegen. Die "Goldene Kamera" wird am 4. März live ab 20.15 Uhr im ZDF ausgestrahlt. Als Moderator führt Steven Gätjen (44) durch den Abend.

Auch Die Lochis werden an diesem Abend mit der "Goldenen Kamera" ausgezeichnet. Seht im folgenden Video, wie die Brüder bei einem Konzert mit dieser Neuigkeit überrascht wurden:

"Tagesthemen"-Moderatorin Caren MiosgaMischke,Andre / ActionPress
"Tagesthemen"-Moderatorin Caren Miosga
Marietta SlomkaMiguel Villagran/Getty Images
Marietta Slomka
Peter KloeppelChristian Augustin/Getty Images
Peter Kloeppel


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de