Schwere Vorwürfe gegen Lisa Marie Presley (49)! Die Tochter von Elvis Presley (✝42) und ihr Noch-Ehemann Michael Lockwood befinden sich seit ihrer Trennung im letzten Jahr im Sorgerechtsstreit um die gemeinsamen Töchter Finley (8) und Harper (8). Momentan sind die Mädchen in der Obhut von ihrer Oma Priscilla Presley. Dieser Umstand scheint auch erst einmal so zu bleiben, denn nun holt Lisa Marie ihre Drogenvergangenheit ein.

Bereits im letzten Jahr wurde bekannt, dass sich die 49-Jährige in eine Entzugsklinik einliefern ließ. Aber erst jetzt wird öffentlich, wie schlimm es wirklich um die dunkelhaarige Beauty stand. Eine Quelle erzählte gegenüber Radar Online: "Das letzte Mal, als sie im Krankenhaus war, ging es ihr ziemlich schlecht. Aber so geht das schon seit Jahren." Der Insider ließ außerdem durchblicken, dass ihr Ex-Mann die treibende Kraft in ihrem Kampf gegen Drogen war: "Er hat versucht, sie wieder auf die Beine zu bringen, damit sie wieder ein paar Songs schreibt oder sich neuen Projekten widmet", aber es sei immer nur schlimmer geworden.

Doch auch gegen Michael Lockwood werden schwere Vorwürfe erhoben: Auf seinem Computer sollen sich kinderpornografische Videos und Fotos befinden, die Lisa Marie sogar selbst entdeckt haben soll. Trotzdem will Michael mit allen Mitteln, um das alleinige Sorgerecht kämpfen und Lisa Maries Drogenvergangenheit gegen sie verwenden.

Lisa Marie Presley und Michael Lockwood
Getty Images
Lisa Marie Presley und Michael Lockwood
Michael Lockwood und Lisa Marie Presley in New York, 2013
Getty Images
Michael Lockwood und Lisa Marie Presley in New York, 2013
Lisa Marie Presley und Michael Lockwood 2015 in Hollywood
Getty Images
Lisa Marie Presley und Michael Lockwood 2015 in Hollywood


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de