Na, zum Glück hat er sich DAS noch mal anders überlegt! Channing Tatum (36) und seine Frau Jenna Dewan Tatum (36) sind in Hollywood eines der Traumpaare überhaupt. Wie verliebt die beiden auch nach über zehn Jahren Beziehung immer noch sind, erkennt man an ihren Social-Media-Profilen und gemeinsamen Auftritten in der Öffentlichkeit. Channing verriet jetzt in einem Interview, warum er Jenna damals eigentlich aus dem Weg gehen wollte.

Im Gespräch mit ELLE erinnerte sich der Schauspieler nun an die Dreharbeiten zu Step Up im Jahre 2006 – Jenna und er spielten darin die Hauptrollen. "Ich kam gerade aus einer ziemlich langen Beziehung, daher war ich überhaupt nicht bereit, gleich wieder etwas Ernstes anzufangen", resümierte Channing. Von Jenna habe er sich deshalb fernhalten wollen, weil sie ihm für eine Affäre viel zu gut gewesen sei. Wenn das kein Kompliment für seine Frau ist! Warum am Ende doch alles gut wurde: "Einer meiner Kumpels meinte dann aber zu mir, was ich mich denn so anstelle, sie sei schließlich der Hammer", erklärte Channing seinen Sinneswandel.

Nicht nur der Alltag der beiden Schauspieler scheint wie im Traum zu verlaufen. Auch die entsprechenden Meilensteine ihrer Beziehung lesen sich bisher wie im Bilderbuch: 2008 machte Channing seiner Liebsten einen Hochzeitsantrag, 2009 wurde geheiratet und 2013 kam die gemeinsame Tocher Everly (3) zur Welt.

Dass Jenna und Channing immer noch so verliebt wie zu "Step Up"-Zeiten vor zehn Jahren sind, wird auch hier im Video mehr als deutlich.

Channing Tatum und Jenna Dewan-TatumAlberto E. Rodriguez/Getty Images
Channing Tatum und Jenna Dewan-Tatum
Channing Tatum und seine Frau Jenna Dewan-Tatum bei einer Halloween-PartyJerod Harris / Getty Images
Channing Tatum und seine Frau Jenna Dewan-Tatum bei einer Halloween-Party
Channing Tatum und Jenna Dewan-Tatum in einer Szene von "Step Up"Everett Collection / actionpress
Channing Tatum und Jenna Dewan-Tatum in einer Szene von "Step Up"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de