Nicht ins Gesicht! Ed Sheeran (26) und Justin Bieber (23) arbeiteten 2015 das erste Mal miteinander, als sie an der Hit-Single "Love Yourself" schrieben. Seither treffen sie sich auch gerne Mal außerhalb ihrer Arbeitszeiten. Jetzt erzählte der "Thinking Out Loud"-Sänger wie er Justin bei einem Männer-Date einen Golfschläger in sein "Baby"-Face haute!

"Wir waren in Japan und sind in eine Kneipe gegangen. [Justin] trank Wasser und ich ließ mich zulaufen", erzählte Ed in einem Interview mit The Guardian. Die Sänger seien daraufhin auf einen Golfplatz gegangen, wo sich Justin auf den Boden legte. "Er hatte einen Golfball in seinen Mund gelegt und sagte, ich solle ihn aus seinem Mund schlagen," erinnerte der Gewinner einer Goldenen Kamera sich zurück. "Ich dachte mir: 'Scheiße, ich muss vernünftig zielen!'" Leider aber bekam J-Beebs den Schläger gegen seine Wange geknallt.

Zum Glück ist Justin unbeschadet davongekommen. Ed Sheeran zählte diesen Augenblick zu einem wahren "What The Fuck"-Moment. So habe ihn der dumpfe Aufprall des Schlägers an ein Geräusch erinnert, das man sonst nur aus Filmen kennt. Was haltet ihr von dem nächtlichen Ereignis, sind die beiden zu weit gegangen? Stimmt jetzt in unserer Umfrage ab!

Justin Bieber liebt es, Party zu machen. Schaut euch jetzt das Video zu seinem 23. Geburtstag an:

Justin Bieber im grauen HoodiePap Nation / Splash News
Justin Bieber im grauen Hoodie
Ed Sheeran im AnzugSplash News
Ed Sheeran im Anzug
Justin Bieber und Ed SheeranJon Furniss / Corbis
Justin Bieber und Ed Sheeran
Was denkt ihr, sind die beiden zu weit gegangen?1667 Stimmen
1358
Ach was! Die hatten doch nur eine geile Nacht!
309
Absolut! Justin hätte sich wirklich schwer verletzen können.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de