Was geht nur in Louis Tomlinson (25) vor? Vergangenen Freitag prügelte sich das ehemalige One Direction-Mitglied mit einem Paparazzo am Flughafen von Los Angeles. Dafür landete er im Gefängnis. Jetzt gibt es das erste offizielle Statement – und eine Erklärung!

Am Flughafen LAX war ein Fotograf dem Briten zu nahe gekommen, sodass er sich nur noch mit seinen Fäusten Luft verschaffen konnte. Gegen den 25-Jährigen wird jetzt wegen leichter Körperverletzung ermittelt. Gerade wurde eine Erklärung veröffentlicht, in welcher der Vorfall richtiggestellt werden soll. "Der Paparazzo provozierte und verursachte die Auseinandersetzung mit Louis. Es ist nicht das erste Mal, dass ein Paparazzo einen Konflikt mit einer Berühmtheit erschaffen hat", stellte der Anwalt des Sängers laut Just Jared in einem Statement klar.

Am Flughafen war auch seine Jugendliebe Eleanor Calder dabei gewesen, mit der Louis jetzt wieder zusammen sein soll. Zumindest setzte er sich bei dem Zwischenfall für sie ein: "Während des Streits mit dem Fotografen, griffen drei andere Personen seine Freundin an und er kam zu ihrer Verteidigung", heißt es in dem Statement. Wie findet ihr es, dass Louis so auf den Paparazzo reagierte? Verratet es uns unten im Voting!

So süß ist Louis Tomlinson als Papa:

Louis Tomlinson beim "X Factor"-AuftrittSyco / Thames / Dymond / Splash News
Louis Tomlinson beim "X Factor"-Auftritt
Eleanor Calder und Louis Tomlinson bei der London Fashion Week, 2013Rex Features / Action Press
Eleanor Calder und Louis Tomlinson bei der London Fashion Week, 2013
Louis Tomlinson am LAX-FlughafenSplash News
Louis Tomlinson am LAX-Flughafen
Was haltet ihr von Louis Tomlinsons Reaktion auf den aufdringlichen Paparazzo?1202 Stimmen
1105
Der Fotograf hat das provoziert, was hätte Louis denn sonst machen können?
97
Man muss ruhig bleiben, auch wenn die Paparazzi zu weit gehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de