Er kämpft um seine Gesundheit! Vergangenes Wochenende erklärte Willi Herren (41) in einem emotionalen Statement, er wolle sich aufgrund gesundheitlicher Probleme in stationäre Behandlung begeben. Nun meldete sich auch seine Managerin Jana Windolph zu Wort und äußerte sich zum Zustand des 41-Jährigen.

"Er kann nicht mehr. Er hat 40 Kilo abgenommen, quasi Raubbau an seinem Körper betrieben. Ich habe das auch gemerkt, wir hatten wirklich sehr viel Stress in letzter Zeit", betonte Jana sichtlich betroffen in einem Interview mit RTL. Durch die Aussagen seiner Managerin und einstigen Lebensgefährtin wird um so mehr deutlich, wie ernst es um den Schlagerstar wirklich steht.

Via Facebook wandte sich der ehemalige Lindenstraßen-Schauspieler am Sonntag an seine Fans. Offen erklärte er, er wolle sich aufgrund eines Burn-out-Syndroms und damit einhergehenden Depressionen freiwillig in einer Klinik behandeln lassen. Auf die Unterstützung seiner Fans kann sich der Sänger verlassen. "Das war die richtige Entscheidung. Damit ist nicht zu spaßen und die Gesundheit geht einfach vor! Respekt für deine Offenheit und Stärke", lautete nur einer der zahlreichen ermutigenden Kommentare.

Willi Herren bei "Ich bin ein Star – lasst mich wieder rein" 2015Patrick Hoffmann/WENN
Willi Herren bei "Ich bin ein Star – lasst mich wieder rein" 2015
Willi Herren bei einer Benefizveranstaltung 2017Jörg Schüler/ActionPress
Willi Herren bei einer Benefizveranstaltung 2017
Willi HerrenAEDT/WENN
Willi Herren


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de