Ob zu Hause oder im Kreißsaal – Beyoncé (35) wird die Zwillingsgeburt ohne ihre Schwester Solange Knowles (30) überstehen müssen. Die hatte darum gebeten, bei der Geburt dabei sein zu dürfen. Doch Jay-Z (47) ist strikt dagegen.

Er möchte den Moment ohne seine Schwägerin erleben. Wie Radar Online berichtet, stellte Jay-Z seine Frau vor die Wahl: "Entweder sie oder ich!" Er drohte sogar, der Geburt fernzubleiben, wenn Solange mit dabei wäre. "Jay und Solange haben ein sehr angespanntes Verhältnis und er möchte nicht im selben Raum wie sie sein", verriet ein Insider. Offenbar nicht einmal Beyoncé zuliebe, die anscheinend gerne beide an ihrer Seite gehabt hätte. So fügte die Quelle des Magazins noch hinzu, er habe gesagt, dass es schließlich auch seine Babys seien. "Er möchte nicht, dass Solange mit ihren dummen Sprüchen auf seine Kosten den Moment ruiniert."

Dass Jay-Z und seine Schwägerin sich nicht gut verstehen, ist bereits seit Jahren bekannt. Im Mai 2014 zeigten die Aufnahmen einer Fahrstuhlkamera, wie Solange außer Rand und Band auf Jay-Z losging.

Im Clip könnt ihr sehen, wie Beyoncés und Jay-Zs Zwillinge vielleicht einmal aussehen werden:

Jay-Z und Beyoncé bei den Grammy Awards in Los Angeles
Christopher Polk / Getty
Jay-Z und Beyoncé bei den Grammy Awards in Los Angeles
Jay-Z, Blue Ivy und Beyoncé Knowles beim NBA All-Star Game 2017
Getty Images / Theo Wargo
Jay-Z, Blue Ivy und Beyoncé Knowles beim NBA All-Star Game 2017
Jay-Z und Beyoncé bei den Grammy Awards in Los Angeles
Christopher Polk / Getty
Jay-Z und Beyoncé bei den Grammy Awards in Los Angeles
Was haltet ihr von Jay-Zs Ultimatum?1594 Stimmen
1096
Ich kann es verstehen. Es geht um Beyoncé, ihn und die Kinder – und nicht um Solange!
498
Ich finde das schrecklich. Wie kann Jay-Z seiner Frau das nur antun?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de