Verprügelte Matthew Perry einen Staatsminister? Krasse Beichte vom Friends-Star! Matthew Perry (47) gestand vor Kurzem, dass er während seiner Serienzeit eine Medikamentensucht entwickelt habe. Infolgedessen entstanden bei ihm große Gedächtnislücken: Ganze drei Jahre seien für ihn wie ausgelöscht. An seine Kindheit kann sich der Schauspieler allerdings noch sehr gut erinnern, insbesondere an eine Geschichte: Als kleiner Junge vermöbelte er den heutigen Premierminister Kanadas!

Matthew wuchs im kanadischen Ontario auf und ging dort mit dem aktuellen Regierungschef Justin Trudeau zur Schule. Dieser war einige Klassen unter Matthew und fiel dem Serien-Star und einem Schulfreund eines Tages zum Opfer. So erzählte Matthew bei Jimmy Kimmel Live!: "Ich habe eine Geschichte über ihn, auf die ich nicht stolz bin" und gab zu: "Wir haben Justin Trudeau tatsächlich verprügelt."

Damals war Justins Vater der kanadische Premier, Matthew glaubt aber nicht, dass das der Anlass für die Attacke gewesen sei. "Ich glaube, er war sehr gut im Sportunterricht und wir nicht", verriet Matthew und fügte hinzu: "Es war der pure Neid."

Wie sehr sich Matthew seit seiner "Friends"-Karriere verändert hat, zeigt dieser Clip:

Justin Trudeau als KindInstagram / justinpjtrudeau
Justin Trudeau als Kind
David Schwimmer, Lisa Kudrow, Matthew Perry, Courteney Cox, Jennifer AnistonZuma Press INC. / ActionPress
David Schwimmer, Lisa Kudrow, Matthew Perry, Courteney Cox, Jennifer Aniston
Matthew Perry, SchauspielerDimitrios Kambouris/Getty Images
Matthew Perry, Schauspieler


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de