Die Fans von Vampire Diaries mussten in der vergangenen Woche stark sein. Zumindest in den USA flimmerte kürzlich die letzte Folge der beliebten Teenie-Serie über die Bildschirme. Und das Finale hatte es in sich! The Originals-Star Joseph Morgan (35) meldete sich jetzt zu Wort und sprach erstmals über die letzten Szenen! ***Achtung Spoiler***

Joseph Morgan bei der Comic Con in San DiegoRob Latour/REX Shutterstock / ActionPress
Joseph Morgan bei der Comic Con in San Diego

In der finalen Folge war Joseph als Ur-Vampir Klaus zwar überhaupt nicht zu sehen, übernahm jedoch trotzdem einen kleinen, aber wichtigen Part. Von diesem habe der Schauspieler allerdings überhaupt nichts gewusst. "Ich habe davor noch gar nichts davon mitbekommen", äußerte er sich gegenüber TooFab. Nanu, wie kommt denn das? Im Interview wusste er noch nicht einmal, wie hoch die Summe war, die Klaus Caroline (Candice King, 29) für die Eröffnung ihrer Schule spendete. Drei Millionen Dollar spendete er ihr und schrieb dazu noch einen rührenden Brief. "Oh Wow, gern geschehen", scherzte Joseph, als er endlich aufgeklärt wurde.

Candice King und Joseph Morgan in der vierten Staffel von "Vampire Diaries"The CW
Candice King und Joseph Morgan in der vierten Staffel von "Vampire Diaries"

Nun hoffen die Fans übrigens auf ein baldiges Wiedersehen von Caroline und Klaus im TVD-Ableger "The Originals". Auch von einem weiteren Spin-off war die Rede. Bis es aber so weit ist, können sich die deutschen "Vampire Diaries"-Anhänger erst einmal auf die finale, achte Staffel freuen, die Ende März starten wird.

Klaus (Joseph Morgan) und Caroline (Candice King) in "Vampire Diaries"The CW/"The Vampire Diaries"
Klaus (Joseph Morgan) und Caroline (Candice King) in "Vampire Diaries"

Ian Somerhalder (38) vermisst TVD jetzt schon total – erfahrt mehr im Video!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de