Übler Nachgeschmack für Jodie Sweetin (35). Der Fuller House-Star lässt am Wochenende von ihrem Sprecher ausrichten, dass die Beziehung zu ihrem Verlobten Justin Hodak in die Brüche gegangen ist. Nach drei Scheidungen erlebte sie damit ihre erste Verlobungsauflösung. Diese läuft jedoch alles andere als reibungslos ab. Jetzt hat Jodie sogar eine einstweilige Verfügung gegen ihren Ex erwirkt!

Laut Gerichtsdokumenten, die People vorliegen sollen, muss sich Justin Hodak demnach rund 90 Meter von ihr entfernt halten. Auch Jodies Zuhause, ihr Arbeitsplatz, ihr Auto und die Schule ihrer Kinder sind für Justin Tabu. Die Eltern, die beiden Töchter und Jodies Assistentin fallen ebenfalls unter der den Schutz der Verfügung. Diese hat einen ernsten Hintergrund.

Die "Fuller House"-Darstellerin fühlte sich durch ihren Ex bedroht, nachdem dieser sie unter Einfluss von Alkohol und Marihuana beleidigt haben soll. Als Jodie ihn gebeten hat, das Haus zu verlassen, warf er ein Bücherregal um und blockierte damit die Tür zu dem Zimmer, in dem sie sich befand. Er trug außerdem eine Pistole bei sich und drohte, diese zu benutzen.

Jodie Sweetin wurde in ihrer Rolle als Stephanie Tanner in der Sitcom Full House weltbekannt. Auch im Nachfolger "Fuller House" war sie wieder mit von der Partie.

Jodie Sweetin mit ihren Töchtern Zoie Laurel May Herpin und Beatrix Carlin Sweetin-Coyle
Alberto E. Rodriguez/Getty Images
Jodie Sweetin mit ihren Töchtern Zoie Laurel May Herpin und Beatrix Carlin Sweetin-Coyle
Der "Fuller House"-Cast bei den Kids' Choice Awards
Getty Images
Der "Fuller House"-Cast bei den Kids' Choice Awards
Lori Loughlin 2019 in Beverly Hills
Getty Images
Lori Loughlin 2019 in Beverly Hills


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de