Nur wenige Monate vor ihrer Trennung ließen sich Angelina Jolie (41) und Brad Pitt (53) gemeinsam tätowieren. Bei einer Drehpause zu Angies neuem Netflix-Projekt "First They Killed My Father" flogen sie nach Thailand. Dort besuchten sie den Ex-Mönch Ajarn Noo Kanpai, der sich auf traditionelle Tattoos spezialisiert hat. Der Clou: Die Motive bringen dem Träger Glück! In Brangelinas Fall sollen sie das Paar enger miteinander verbinden. Doch die magische Körperkunst hilft leider nicht: Im September 2016 trennen sich die Hollywood-Stars. Jetzt überlegt Angelina offenbar, sich das Liebestattoo wieder entfernen zu lassen.