Nach dem Anschlag auf den BVB-Mannschaftsbus wurde am Abend das Champions-League-Spiel gegen den AS Monaco abgesagt. Da das Viertelfinale am heutigen Abend nachgeholt werden soll, wurde die Mannschaft im Hotel untergebracht. Die ganze Zeit an ihrer Seite: Fürst Albert (59). Der Royal war nicht nur mit im Stadion, sondern verweilte die Nacht über bei den Jungs im Hotel.

Anstatt direkt nach der Schreckenstat das Land zu verlassen, blieb der Fürst in Dortmund. Um 8:45 Uhr am Morgen habe er nach Bild-Informationen dann das Team-Hotel in unmittelbarer Nähe zum Westfalenstadion verlassen. Zuvor erklärte er im französischen Fernsehen: "Es geht weit über den Fußball hinaus. Es ist einfach schrecklich und abscheulich. Der Sport darf sich nicht als Geisel nehmen lassen." Ob Albert beim heutigen Spiel wieder dabei sein wird, ist nicht bekannt.

Der 59-Jährige ist wie man weiß ein großer Fußball-Fan und bei wichtigen Spielen von Monaco fast immer mit von der Partie. Oft wird er im Stadion von seinem Neffen Pierre Casiraghi (29) begleitet. Der frischgebackene Papa soll diesmal jedoch nicht dabei gewesen sein. Was glaubt ihr? Wird Albert heute Abend wieder im Stadion sein? Macht mit bei unserer Umfrage!

Auch die Dortmunder zeigten Herz und nahmen die monegassischen Fans bei sich auf. Erfahrt mehr dazu in unserem Clip.

Charlène Wittstock und Prinz Albert bei den World Sports Awards 2018Christian Alminana/Getty Images for Laureus
Charlène Wittstock und Prinz Albert bei den World Sports Awards 2018
Charlène und Albert II von MonacoPascal Le Segretain / Getty Images
Charlène und Albert II von Monaco
Mutter Charlène, Prinzessin Gabriella, Prinz Jacques und Vater Albert (v.l.)Eric Gaillard / Kontributor
Mutter Charlène, Prinzessin Gabriella, Prinz Jacques und Vater Albert (v.l.)
Glaubt ihr, dass Fürst Albert heute wieder beim Spiel dabei ist?958 Stimmen
860
Ja, ich denke schon. Er lässt seine Mannschaft jetzt nicht allein
98
Ich glaube, er ist wieder in die Heimat geflogen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de