Für Fans der Serie Gilmore Girls ging vergangenes Jahr ein kleiner Traum in Erfüllung. Mit "Gilmore Girls: Ein neues Jahr" bekamen sie auf Netflix vier neue Folgen zu sehen. Danach hofften viele auf eine Weiterführung der Geschichte. Doch jetzt zweifeln die beiden Hauptdarstellerinnen Lauren Graham (50) und Alexis Bledel (35) an einer weiteren Staffel!

"Ich bin mir nicht sicher, ob es nötig ist, mehr Folgen zu machen. Ich möchte nicht das Gefühl aufkommen lassen, dass wir länger bleiben, als wir willkommen sind", erklärte Lauren dem Onlinemagazin Deadline. "Es gibt wahrscheinlich einen Weg diese Figuren am Leben zu erhalten, aber ich weiß nicht, ob es das Beste für sie wäre." Auch ihre Serientochter Alexis war sich unsicher über den Sinn einer weiteren Staffel. "Ich weiß es nicht. Es ist so ungewiss, ich glaube, wir haben alle nicht damit gerechnet, dass es passieren würde."

Es könnte also sein, dass die Fans nie erfahren werden, was mit Lorelai und Rory Gilmore passiert. Es sei denn, das Drehbuch wäre für alle annehmbar. Alexis Bledel stimmt zu: "Es kommt darauf an, was für eine Geschichte wir erzählen würden." Wie findet ihr die Argumente der beiden? Sollte es überhaupt eine weitere Staffel geben? Stimmt unten ab!

Kelly Bishop, Alexis Bledel and Lauren Graham, "Gilmore Girls"-Stars
Getty Images
Kelly Bishop, Alexis Bledel and Lauren Graham, "Gilmore Girls"-Stars
Sollte es eine weitere Staffel "Gilmore Girls" geben?4598 Stimmen
4306
Klar, ich möchte unbedingt wissen, wie es weiter geht!
292
Nein, das Ende war gut so. Da braucht man keine weitere Staffel.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de