Bei Gil Ofarim (34) läuft es derzeit privat und beruflich richtig gut. Im Januar wurde der Sänger zum zweiten Mal Papa und bei Let's Dance gehört er, unter den Kandidaten, zu den Favoriten. Mit seiner Energie und seinem Talent begeistert Gil Woche für Woche Jury und Zuschauer gleichermaßen. Doch was viele nicht wussten: Der TV-Liebling hat eine richtig dramatische Zeit hinter sich!

In den Neunzigern feierte Gil mit seinen Hits "Round 'n' Round (It Goes)" und "Never Giving Up" riesige Erfolge – und verdrehte den Mädels mit seiner langen Mähne reihenweise den Kopf. Aber dann wurde es ruhig um den Musiker, der plötzlich von der Bildfläche verschwand. In einem Interview mit Bunte sprach Gil schon 2012 über die schockierenden Gründe für seinen Rückzug aus dem Rampenlicht. "Irgendwann war ich durch, körperlich und psychisch. Es fing mit einer verschleppten Erkältung an und gipfelte in einem Zusammenbruch", erzählte der einstige Teenie-Star damals dem Magazin. Aber das war noch nicht alles: Später habe er unter Essstörungen und Depressionen gelitten und sich ausgenutzt gefühlt.

Kein Wunder, dass Gil so nicht weitermachen wollte und konnte. Mit 20 zog er die Notbremse und beschloss, eine Auszeit vom Showbusiness zu nehmen: "Cut! Schluss", habe er gesagt. Seither hat der gebürtige Münchner aber ganz offensichtlich wieder zu sich zurückgefunden – und startet jetzt auch als Tänzer richtig durch.

Gil Ofarim und Ekaterina Leonova, "Let's Dance"-Gewinner von 2017
Florian Ebener/Getty Images
Gil Ofarim und Ekaterina Leonova, "Let's Dance"-Gewinner von 2017
Die "Let's Dance"-Jury in der ersten Sendung
Lukas Schulze/Getty Images
Die "Let's Dance"-Jury in der ersten Sendung
Gil Ofarim bei der Bambi-Verleihung 2017
Andreas Rentz / Staff / Getty Images
Gil Ofarim bei der Bambi-Verleihung 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de