Schwerer Verlust für Justin Timberlake (36). Am Mittwoch starb der Regisseur und Oscar-Preisträger Jonathan Demme (✝73) im Alter von 73 Jahren. Der Schock sitzt bei dem Musiker tief: Nach Jodie Foster (54) meldete sich nun der "Mirrors"-Interpret zu Wort – und brachte seinen Schmerz zum Ausdruck!

"Du, Meister der Menschlichkeit, Du, Genie des Geschichtenerzählens. Du, großzügiger und warmherziger Mann. Du, besondere Seele", schrieb Justin zu einem gemeinsamen Bild mit Jonathan auf Instagram, das im vergangenen Jahr entstanden war. Der Regisseur habe ihm viel über das Leben und die Kunst beigebracht und dem Sänger gelehrt, für das einzustehen, woran er glaubt. "Du bist wirklich unersetzbar. Ich werde dich so schrecklich vermissen, mein lieber Freund", trauerte er öffentlich.

Justin hoffe, seinen Vertrauten eines Tages wieder zu sehen. "Ich liebe dich. Mögest du in Frieden ruhen." Er und Jonathan arbeiteten 2016 für den Netflix-Film "Justin Timberlake + the Tennessee Kids" zusammen. Der Film fängt die Stimmung und Musik auf der Welttour des Sängers ein. Jonathan übernahm die Regie des Streifens. Es war eines seiner letzten Projekte.

Evelyn Foster und Jodie Foster, 2017 in Beverly Hills
Getty Images
Evelyn Foster und Jodie Foster, 2017 in Beverly Hills
Justin Timberlake und Britney Spears 2002 in Philadelphia
Getty Images
Justin Timberlake und Britney Spears 2002 in Philadelphia
Jessica Biel und Justin Timberlake bei der Vanity Fair Oscar Party 2017
Pascal Le Segretain/Getty Images
Jessica Biel und Justin Timberlake bei der Vanity Fair Oscar Party 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de