Jetzt müssen alle Fans der Erfolgs-Kinoreihe Fack ju Göhte ganz stark sein: Bei der diesjährigen Verleihung des Deutschen Filmpreises ließ Karoline Herfurth (32), die Darstellerin der schrulligen Lehrerin Elisabeth Schnabelstedt in der Schulkomödie, eine wahrliche Bombe platzen. Der Rotschopf wird im "Final Fack" nicht an der Seite von Elyas M'Barek (34), Jella Haase (24) und Co. zu sehen sein. Im Promiflash-Interview verriet Karoline auch den Grund dafür: "Ich bereite mein nächstes Regie-Projekt vor und deswegen brauche ich Zeit." Ob Elyas' Kultrolle Zeki Müller im kommenden Streifen dafür eine andere Liebe finden wird, ist bis dato noch nicht bekannt. Karoline wird mit ihrer Abwesenheit für die Fans auf jeden Fall eine große Lücke hinterlassen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de